FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Fissol war ein ithorianischer Kopfgeldjäger, der das Kopfgeld, das auf die Jedi ausgesetzt war, durch die Gefangennahme von Ezra Bridger einstreichen wollte. Dazu überraschte er Ezra mit seinem Partner Gowski beim "Jedi-Training". Kanan Jarrus eilte Ezra jedoch zu Hilfe und wandte einen Jedi-Gedankentrick an, um beide zu überzeugen, dass die Information zu dem Jedi eine Fehlinformation sei und sie dem Duros, von dem sie die Info hatten, den "Streich" heimzahlen müssten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.