FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Die Flotte der Ersten Ordnung bildete zusammen mit der Armee der Ersten Ordnung das militärische Rückgrat der Ersten Ordnung. Angeführt wurde sie von General Armitage Hux.

Geschichte

Nach der Schlacht von Jakku zogen sich die Überreste der Imperialen Armee und der Imperialen Flotte unter Leitung Rae Sloanes in die Unbekannten Regionen zurück. Diese sollten später den Grundstein für die Armee und die Flotte der Ersten Ordnung legen.[3] In deren Entstehungsphase beschränkte sich das Militär jedoch auf paramilitärische Organisationen wie die Amaxinen-Krieger.[16] Mit dem ersten offiziellen Auftritt der Ersten Ordnung begannen auch die Flotte und die Armee der Ersten Ordnung in Aktion zu treten. 34 NSY konnten mehrere kleinere militärische Erfolge wie die Befreiung von Iktotch gefeiert werden,[10] der erste große Erfolg war jedoch die Zerstörung des Hosnian-Systems.[1]

Organisation

Hierarchie

Das gesamte Militär unterstand General Hux. Wie auch bei der Armee folgen auf diesen Captains, welche in diesem Fall allerdings Großkampfschiffe kommandierten. Wie auch schon zu Zeiten des Imperiums befanden sich auf diesen Schiffen oftmals ein Angehöriger des Sicherheitsbüros der Ersten Ordnung, der die Vorgänge und die Offiziere überwachte. Dieser konnte den Rang eines Colonel tragen, der eigentlich ein Armee- und kein Flottenrang war. An Bord wurde die Hierarchie durch erhöhte Laufstege auf der Brücke ausgedrückt. Unter dem Schiffsführer stand eine große Zahl an Personen. Den Schützen stand ein Oberschütze vor. Außerdem gab es noch Maats, die beispielsweise beim Scan-Ops tätig sein konnten. Meist junge Unteroffiziere hatten den Rang eines Lieutenants inne, ebenso wie TIE-Piloten. An Bord eines Schiffes waren außerdem zumeist auch Angehörige der Armee anwesend, die ihrem eigenen Rangsystem folgten.[5]

Ausbildung

Als sich die Überreste des Galaktischen Imperiums nach der Schlacht von Jakku in die Unbekannten Regionen zurückzogen, nahmen sie viele Kinder aus der imperialen Akademie auf Arkanis mit, mit dem Ziel, diese zu Soldaten auszubilden.[3] Auch nachdem die Erste Ordnung gegründet worden war, wurde an diesem Vorgehen festgehalten: Kinder wurden in ihren frühesten Jahren den Familien genommen[1] und begannen mit einer strengen Ausbildung unter den Augen Phasmas und Hux'.[10]

Finanzierung

Finanzielle Mittel, die für den Aufbau und den Bestand der Armee von Nöten waren, wurden beim Verschwinden der imperialen Überreste in den Unbekannten Regionen mitgeführt,[3] die meisten Mittel stammten jedoch von Senatoren der Neuen Republik, die die Erste Ordnung unterstützten, allen voran Carise Sindian.[16] Als die Erste Ordnung 34 NSY begann, offen zu operieren, nahmen sie Welten ein und unterdrückten diese, um an Geld zu gelangen. Dieses lag zumeist in lokaler Währung, vor allem Peggats, Aurei und Zemids vor, die eingeschmolzen wurden.[5]

Vehikel

Kampfstationen

Sterndreadnoughts

Schlachtkreuzer/Sternzerstörer

Finalizer

Sternzerstörer samt Transportern

Kreuzer

Fregatten

Korvetten

Transporter

Sternjäger

Quellen

Einzelnachweise