FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

„Flottenadmiräle haben es geschafft. Sie müssen sich nur um den Erfolg ihrer Untergebenen Sorgen machen, ihre Moffs, und Leute, deren Namen mit Lord beginnt.“
— Kapitän Seledrood (Quelle)[1]

Ein Flottenadmiral war ein hochrangiger Offizier einer Flotte.

Beschreibung

In der Flotte der Galaktischen Republik, zu Zeiten der Klonkriege, hatte ein Flottenadmiral das Kommando über eine Flotte von 100-300 Raumschiffen inne und hatte damit gleich viel Befehlsgewalt wie ein Senior Jedi-General. Einen imperialen Flottenadmiral erkannte man an seinem aus zehn Quadraten bestehenden Rangabzeichen und den drei Codezylindern seiner Uniform. Er hatte auch das Kommando über eine komplette Flotte, war meistens der dienstälteste Militäroffizier des jeweiligen Sektors und unterstand einem Hochadmiral.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Übersetzt von „Fleet admirals have it made. They only have to worry about the success of their subordinates, their Moff, and guys whose name begins with Lord.“
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.