FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Flurry war ein Kreuzer-Träger der Quasarfeuer-Klasse und stand unter dem Kommando von Captain Tessa Manchisco. Er diente zunächst zum Transport von Nahrungsmitteln und anderen Handelswaren zwischen besiedelten Welten. Die Sullustaner der SoroSuub-Gesellschaft überließen das Raumschiff zusammen mit einer Reihe weiterer der Großfrachter den Streitkräften von Virgillian Free Alignment, nachdem sie die Hauptfrachtbereiche entfernt und Hangars für Sternjäger ergänzt hatten. Die Virgillianer fügten militärische Schildgeneratoren und Waffensysteme hinzu, die sie dem Imperium abgenommen hatten. Kurz vor der Schlacht von Endor war das Virgillia-System seine Besatzer losgeworden. Die Flurry wurde daraufhin das Führungsschiff der nach Bakura entsandten Einsatzflotte der Rebellen-Allianz, mit der die Virgillianer sympathisierten.

In ihrer Zeit als Sternjägerträger hatte die Flurry für 20 X-Flügler – darunter die Renegaten-Staffel unter Wedge Antilles –, drei A-Flügler und vier B-Flügler Platz. Nach dem Ende des Virgillianischen Bürgerkriegs wurde der Kreuzer mit dem Schlachtanalysecomputer ausgestattet. Dieser wurde anschließend von Luke Skywalker getestet. Die Flurry wurde letztendlich bei der Schlacht um Bakura vernichtet, als der imperiale leichte Carrack-Klasse-Kreuzer Dominant den Waffenstillstand brach und das Feuer eröffnete. Alle Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben, wurden aber posthum von der Allianz für ihr Opfer ausgezeichnet.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+