FANDOM


Legends-30px

Die Fontäne der Urhutts war eine Glasformation auf dem Planeten Klatooine, die von den einheimischen Klatooinianern als Heiligtum verehrt wurde.

Der Ursprung der Fontäne liegt in dem Material Wintrium, das tief im Inneren des Planets produziert wird, sodass nach einem Riss in der Oberfläche Klatooines die Substanz hervorbrach und mit der Luft zu Glas reagierte. Die dadurch entstandene Fontäne wurde von den Klatooinianern zu einem heiligen Objekt erklärt, auch da die Zeit in ihrer Kultur einen hohen Stellenwert besaß. Zudem wurde die Fontäne der Urhutts im Laufe der Zeit immer stabiler, da sich das Wintrium verhärtete. Die Hutts, die auf Klatooine eintrafen, machten sich jedoch die Bedeutung der Fontäne zunutze und schlossen mit den Klatooinianern einen Vertrag, wonach die Hutts die Fontäne schützen würden, während die Klatooinianer ihnen im Gegensatz ihre Kinder überließen, die quasi zu Sklaven wurden, was sich noch Jahrtausende fortsetzte. Daher wurde auch die Fontäne, die zuvor als Fontäne der Uralten bekannt war, zu Fontäne der Urhutts umbenannt. Die Sith des Vergessenen Stammes der Sith jedoch, die 44 NSY den Planeten besuchten, waren fasziniert von der Konsistenz des Wintriums, weshalb ein Einsatzteam unter Vyn Holpur in einem Schiff zu der Fontäne vordrang, wo die Sith mithilfe ihrer Lichtschwerter versuchten, Proben des Wintriums zu erbeuten. Die Klatooinianer, aufgebracht über diesen Frevel, griffen die Sith an, während die Hutts zu Hilfe gerufen wurden. Da die Einheimischen in den Geschehnissen eine Verletzung des Vertrages sahen, wurden sowohl die Sith als auch der Hutt Tooga Jallissi Gral in einer Verhandlung ihrer Verbrechen angeklagt. Da die Sith Leeha Faal jedoch behauptete, Holpur hätte eigenständig gehandelt, bot sie als Wiedergutmachung die Auslieferung der Besatzung der Sternenpirscher an, auch der Hutt wurde freigesprochen, da über lange Zeit die Fontäne unbeschädigt geblieben war. Dennoch setzten die Ereignisse eine Revolution auf Klatooine in Gang, da die Einwohner schon seit längerer Zeit unzufrieden mit den Vertrag waren.

Touristen aus der gesamten Galaxis reisten nach Klatooine, um diese Fontäne zu besuchen. Im Umkreis von einem Kilometer um die Fontäne war es Besuchern nicht erlaubt, fortschrittliche Technologie bei sich zu tragen oder davon transportiert zu werden.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+