FANDOM


Legends-30px

Frellafische waren zu Zeiten des Imperiums ein begehrtes Exportgut. Die Klatooinianische Handelsgilde nutzte diese Fische im gefrorenen Zustand, um Schmuggelware zu tarnen, die sie unterhalb der Kisten lagerten. Platt Okeefe nutzte dieses Vorgehen, als sie um das Jahr 6 VSY eine Ladung Ryll nach Gall schmuggeln wollte. Ebenso wandte sie es bei ihrer Transaktion nach Wroona an, hier flog ihr Schmuggel beinahe auf.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.