FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Retten ohne zu kämpfen - das ist weise!“
— Garon erklärt seine Philosophie (Quelle)

Garon Jard war ein menschlicher Jedi-Meister, der bei der Gründung des Jedi-Ordens und der Republik beteiligt war.

Biografie

Jard war neben Rajivari, Cala Brin und Ters Sendon einer der vier Gründer des Jedi-Ordens und war der Auffassung, dass die Jedi möglichst diplomatisch, friedlich und hilfsbereit handeln sollten. Diesen Grundsatz brachte er schließlich in die Lehren des Ordens ein. Er und die anderen Meister hielten ihre Lehren auf einem Holoprojektor in einem lebensechten Hologramm fest und versteckten diesen auf Tython, bis er 20.000 Jahre später von den Jedi gefunden worden.[1]

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic (Quest vom Jedi-Botschafter „Der Weg eines Jedi“ auf dem Planeten Tython)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.