FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Gasballon

Prinzessin Leia und Dani überqueren mit einem Gasballon eine Schlucht.

Gasballone waren einfache Fluggeräte, die auf dem aerostatischen Prinzip beruhten und in der Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges von den auf dem Planeten Lahsbane beheimateten Lahsbees benutzt wurden, wenn es galt, breite Schluchten zu überqueren. Weil die Lahsbees jede Form moderner Technologie verabscheuten, zählten die Gasballone neben den Gleitern zu den fortschrittlichsten Geräten, die auf Lahsbane zu finden waren.

Kurze Zeit vor der Schlacht von Endor benutzten Prinzessin Leia Organa und die Zeltronerin Dani einen Gasballon, um die Schlucht zu überqueren, die sie von der Verbotenen Stadt der Lahsbees trennte. Sie hofften, in der Stadt die Logbuchkassetten des Rebellen-Piloten Yom Argo zu finden, der auf der Flucht vor den Streitkräften des Galaktischen Imperiums auf Lahsbane abgestürzt und ums Leben gekommen war. Ihr Start erfolgte allerdings etwas übereilt. Daher hing Organa während der Überquerung der Schlucht an den Halteseilen des Ballons, während Dani kurzerhand auf den Ballon gesprungen war. Dort lenkte sie das Luftfahrzeug, indem sie ihr Gewicht verlagerte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.