FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi


Die Gentleman Besucher (auch kurz Gent genannt) war die Corellianische Schaluppe von Tendra Risant Calrissian, das sie von der Ersten Corellia-Krise bis in die Tage des Krieges gegen die Yuuzhan Vong nutzte.

Geschichte

Zu Beginn der ersten Corellia-Krise nutzte Tendra die Besucher für ihren Flug von ihrer Heimatwelt Sacorria nach Corellia, wobei sie jedoch beim Eintritt ins System durch das Abfangfeld der Centerpoint-Station daran gehindert wurde, ihre Reise ins Innere des Systems auf konventionellem Weg fortzusetzen. Mit ihren Sublicht-Triebwerken begann die Gent einen Flug, der etwa drei Monate dauern würde. Hierbei konnte sie die Schlacht um Centerpoint in so weit beeinflussen, dass sie viele taktische Daten über die Flotte der Sacorrianischen Triade an Lando Calrissian, ihren baldigen Ehemann, und die Bakurische Flotte weitergeben konnte.

Als Lando und Tendra im Zuge des Yuuzhan-Vong-Krieges die Glücksdame für einen Einsatz nutzen mussten, verblieb das Schiff bis zu Tendras Rückkehr im Hangar der Jedi-Basis Eclipse, bis es von Tendra weitergenutzt wurde. Kurz nach dem Fall von Coruscant zog es sie dann in den Schlund, zu einer anderen Jedi-Basis namens Zuflucht, der sie mit der Gentleman Besucher einige neue Module beschaffte. Bei ihrer Rückkehr wurde sie dann vom Millennium Falken hinausbegleitet.

Hinter den Kulissen

Der englische Originaltitel, Gentleman Caller, bezeichnet einen Mann, der um die Hand eines Mädchens anhält. Insbesondere im Theaterstück The Glass Menagiere von Tennessee Williams spielt der Ausdrucke eine besondere Rolle.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.