FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy


Die Gizerwampe war ein Raumschiff, das im Jahre 43 NSY vom Jedi-Orden verwendet wurde, um einige von krankhafter Paranoia befallene Jedi-Ritter in das Hapes-Konsortium zu transportieren. Zwar sollte der Start der Gizerwampe geheim bleiben, da die Galaktische Allianz die Kontrolle über die erkrankten Jedi beanspruchte, jedoch wurde das Vorhaben von einer Gruppe mandalorianischer Superkommandos gestört, die die Jedi angriffen. Nach einem kurzen Gefecht konnten dennoch die Jedi die Oberhand gewinnen, sodass die Gizerwampe in hapanisches Territorium aufbrach, während Han Solo und der Millennium Falke die Streitkräfte der Allianz ablenkten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.