FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Handlung fehlt. Corran (Diskussion) 12:51, 18. Nov. 2013 (UTC)

Glücksritter erzählt im Grunde die Geschichte eines Raubüberfalls, der im Star Wars-Universum spielt.“
— Timothy Zahn (Quelle)

Glücksritter ist ein eigenständiger Star-Wars-Roman von Timothy Zahn. Das Buch ist am 1. Januar 2013 von Del Rey auf Englisch unter dem Titel Scoundrels veröffentlicht worden. Eine deutsche Ausgabe ist im Blanvalet-Verlag am 18. November 2013 erschienen.

Der Roman schildert die Geschehnisse um Han Solo, Chewbacca und Lando Calrissian kurz nach den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung im Jahre 0 VSY. Er stellt laut Zahn die Star-Wars-Adaption des Films Ocean's Eleven und dessen Nachfolgern dar.

Inhaltsangabe des Verlags

Han Solo sollte mit sich zufrieden sein. Ohne ihn wäre der Todesstern nicht zerstört worden. Ohne ihn hätten die Rebellen nicht einen ersten großen Erfolg gegen das Imperium feiern können. Alles könnte gut sein, wäre da nicht das riesige Kopfgeld, das Jabba der Hutt auf ihn ausgesetzt hat. Nur das Lösegeld eines Königs könnte Han davon freikaufen – oder das Vermögen eines Gangsterbosses. Doch der Plan, der sich anfangs wie ein genialer Coup anhört, könnte rasch zu einer Todesfalle für Han, Chewbacca und Lando Calrissian werden.

Dramatis Personae

Weblinks

Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.