FANDOM


Legends-30px

Glitzerstim, manchmal auch Glitterstim genannt, ist eine Droge, die aus Gewürz gewonnen wird. Sie gehört zu den bekanntesten und am weitesten verbreiteten Rauschgiften der Galaxis und wird unter anderem in den Minen auf Kessel durch Sklavenarbeit gewonnen. Die Kontrolle über den Glitzerstim-Handel lag zunächst beim Galaktischen Imperium, ging jedoch nach einer Gefängnisrevolte an Moruth Doole über.

Glitzerstim wird oral konsumiert und hat ein sehr hohes Suchtpotenzial. Glitzerstim-Abhängige werden Glitbeißer oder Glitterer genann, wobei letztere ausschließlich dessen reinste Form zu sich nahmen. Die Effekte des Konsums bestehen unter anderem in einer gesteigerten Wahrnehmung, die bis hin zu kurzzeitigen telepathischen Fähigkeiten reichen kann. So durchsuchte Moruth Doole Han Solos Gedächtnis um seine Aussagen zu prüfen. Auch schärft die Droge für eine Weile die Fähigkeit, Situationen zu erfassen und zu beurteilen.

Glitzerstim ist fotoaktiv und muss deshalb auf Kessel in vollkomener Dunkelheit abgebaut werden. Bei seiner Aktivierung durch Licht leuchtet Glitzerstim blau und versprüht Funken.

Ein prominenter Glitbeißer war der imperiale Großadmiral Miltin Takel.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.