Fandom


Kanon-30pxÄra Imperium

Golls Team war ein Team der Twi’lek-Widerstandsbewegung "Freiheit für Ryloth" und galt innerhalb dieser als Elite-Einheit.

Geschichte

Nachdem den Widerständlern die Zerstörung des Sternzerstörers Bedrohung in der Schlacht von Ryloth gelungen war, entkamen Imperator Palpatine und Darth Vader, die eigentlichen Ziele des Angriffes, auf die Oberfläche von Ryloth. Cham Syndulla und Isval, die Anführer der Twi'leks, begannen mit dem Team damit, den Planeten nach den flüchtigen Imperialen abzusuchen. Moff Delian Mors gelang es, die Zusammenarbeit von Belkor Dray, einem imperialem Offizier, der die Widerstandskämpfer gegen Moff Delian Mors ausspielen wollte, um ihren Posten zu erlangen, mit den Widerständlern aufzudecken und sie machte sich genau wie Dray und einige treue Anhänger und die Twi'leks auf die Suche nach dem abgestürzten Shuttle des Imperators. Vader, Sidious, der Captain der Ehrengarde und Sergeant Erstin Deez verließen das Shuttle und begaben sich in die Wälder Ryloths, wo sie jedoch von Lyleks angegriffen wurden. Auf der Flucht vor ihnen wurden sie in ein Lylek-Nest getrieben, wo sie die Königin der Lyleks, sowie alle anwesenden Lyleks töteten. Auf die von der Lylek-Horde geschlagene Schneise traf später Golls Team der Widerstandskämpfer. Sie nahmen sofort die Verfolgung auf und verfolgten die Spur der Imperialen bis zu einemTwi'lek-Dorf, das die Imperialen als Gäste aufgenommen hatte. Inzwischen war die von den Rebellen zuvor zerstörte Kommstation wieder repariert und Deez konnte Mors um Hilfe anrufen. Mors gelang es unterdes, Drays Anhänger davon zu überzeugen, dass Dray ein Verräter sei. Golls Team stürmte drauafhin das Dorf, feuerte aber Warnschüsse ab, damit die Twi'leks fliehen konnten. Während Vader und Deez den Imperator verteidigten, setzte Mors Sturmtruppen im Dorf ab, was zur Auslöschung von Golls Team führte. Cham Syndulla und Goll entkamen nur knapp, während Isval gefangen und hingerichtet wurde.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+