FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Jdhared Montferrat: „Commander, ich will Ihre Abfangjäger draußen sehen und hinter diesem Schiff in Position gehen lassen.“
Gradd: „Ich dachte, wir sollten die Aktionen der Kampfstation unterstützen, Admiral.“
Montferrat: „Das tun Sie auch, aber jetzt tun Sie es eben näher an diesem Schiff hier, wenn wir gegen die Rebellenflotte in die Schlacht ziehen.“
Gradd: „Sir, ich würde vorschlagen...“
Montferrat: „Lassen Sie es.“
— Admiral Montferrat und Gradd (Quelle)

Kommandant Gradd war ein menschlicher TIE-Pilot des Galaktischen Imperiums. Er galt als einer der besten Piloten der Imperialen Flotte, besaß allerdings auch ein großes Ego, behandelte andere herablassend und kam deshalb öfters in Streit mit seinen Vorgesetzten. Auch war er mit einigen Befehlen des Imperators unzufrieden, so wollte er beispielsweise Luke Skywalker, den Held der Rebellion und Zerstörer des ersten Todessterns persönlich in einem Sternenjägerduell besiegen um als bester Pilot der Galaxis zu gelten, jedoch widersprach dies den Befehlen des Imperators, Luke lebendig zu fassen, denen sich Gradd widerwillig fügen musste.

Biografie

Im Jahr 4 NSY diente er auf der Devastator unter Admiral Jhared Montferrat. Als der Sternzerstörer den Befehl erhielt, sich nach Endor zu begeben und der imperialen Hauptflotte, die dort in direkter Nähe des Todessterns auf den baldigen Angriff der Rebellen-Allianz wartete, anzuschließen, erwartete er eine große Schlacht und wollte an vorderster Front kämpfen. Unmittelbar vor dem Eintreffen der Rebellenflotte wurde ihm und den anderen Piloten seiner Staffel befohlen, um den Zerstörer Patrouille zu fliegen, was ihn sehr ärgerte, da er glaubte, nun von dem Hauptkampf ausgeschlossen zu werden. Diese Enttäuschung machte er auch dem Admiral Montferrat klar, musste jedoch dem Befehl gehorchen.

Tod

„Okay Junge, du willst mit mir spielen. Dann lass uns mal sehen, wie gut du wirklich bist.“
— Gradd bei seinem Angriff auf Adon Fox (Quelle)

Als die Flotte der Rebellen schließlich aus dem Hyperraum trat, schnappte die Falle der imperialen Flotte zu und die Schlacht begann. Gleich zu Beginn steuerte eine aus größtenteils unerfahrenen und jungen Rebellenpiloten bestehende Rebllenstaffel unter der Führung der erfahrendsten Piloten der Staffel Adon Fox und Braylen Stramm auf die Devastator zu und geriet in einen intensiven Kampf mit Gradds, aus TIE-Jägern bestehende, Staffel. In diesem wurde es Gradds vorrangiges Ziel, den erfahrenen Kommandanten Fox auszuschalten. Dazu überwachte er den Komm-Verkehr der gegnerischen Schiffe und machte Fox A-Wing aus, da dieser am meisten Komm-Verkehr aufzuweisen hatte. Es kam zu einem direkten Duell der beiden, sehr fähigen Piloten, bei welchem Gradd zu Anfang mit Fox unorthodoxer Flugweise zu kämpfen hatte, dann jedoch die Überhand gewann. Es gelang Gradd den Sternenjäger seines Kontrahenten schwer zu beschädigten weshalb er sich seines Sieges sicher wähnte, doch in einem überraschenden Manöver gelang es dem Anfüherer des Rebellenschwadrons sich hinter Gradd zu setzen und seinerseits einige Treffer zu landen, die Gradds Jäger zerstörten und so das Leben des Imperialen beendeten.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.