FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Das Grand Oradin Hotel, früher Grand Imperial Hotel, war ein bekanntes, teures Hotel auf Brentaal IV.

Geschichte

Das Hotel in der Stadt Oradin bestand bereits vor der Zeit der Besetzung durch das Imperiums, als Brentaal noch der Alten Republik angehörte. Als der Planet jedoch unter dessen Herrschaft fiel, wurden einige Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Manche Einrichtungen wurden als zu „altrepublikanisch“ bezeichnet und geändert.

Um später die neue Loyalität Brentaals auszudrücken, als der Planet zur Neuen Republik gehörte, änderten die Eigentümer auf dem Schild vor dem Eingang einfach die Aufschrift „Imperial“ in „Oradin“ um, somit auch den Namen des Hotels. Als Pfeifer das Hotel 9 NSY besuchte, um Talon Karrde aufzusuchen, konnte man auf der Wanddekoration der Haupthalle noch den Buchstaben „Isk“ aus dem Aurebesh erkennen, doch überall anders war dieser bereits in „Osk“ für „Oradin“ abgeändert worden.

Das Hotel hatte strenge Vorschriften, so durften die Turbolifts beispielsweise nicht von Droiden genutzt werden, die ohne Begleitung waren. Pfeifer und Gate mussten einen Lastenaufzug verwenden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.