FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Ich bin der Tod, mein Kind. Kommt, gebt euch der Dunkelheit hin!“
— Grathan zum Schüler von Darth Baras (Quelle)

Der männliche Sith-Lord Grathan war in den Augen des Sith-Rats ein Hochverräter des Sith-Imperiums, der sich zur Zeit des Kalten Krieges zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium auf dem Planeten Dromund Kaas in seinem befestigten Anwesen südlich von Kaas City verschanzt hatte.[2]

Biographie

Seit mehreren Jahren verfolgte Grathan den Plan, sich selbst zum dreizehnten Mitglied des Rats der Sith zu ernennen, weswegen er das Gebiet seines Anwesens um unterirdische Ebenen mit Fallen erweiterte und seine Machtbasis um eine Vielzahl an Wachsoldaten und Kriegsdroiden ausweitete.[2] Als er dann schließlich seine Ernennung in dem Sith-Allerheiligsten vollzog, wurde er vom Rat der Sith aus der Imperialen Zitadelle verbannt und zog sich zu seinem Anwesen zurück, wo er sich in seine Privatgemächer im zentralen Komplex verschanzte.[7] Da Grathan die Autorität des Rates und des Sith-Imperators untergruben hatte, wurde sein Anspruch von vielen im Imperium nicht anerkannt und folglich ordnete der Sith-Rat an, Grathan und jeden seiner Unterstützer mit allen Mitteln hinter der Mauer zu bekämpfen.

Da Grathans Anwesen gegen Luftangriffe perfekt gesichert war, entsendete das Sith-Imperium Bodentruppen, welche es jedoch nur beschwerlich mit den Streitkräften aufnehmen konnten. Unter Grathan waren - obwohl er in Ungnade gefallen ist - dennoch besonders viele Unterstützer wie in erster Linie seine Sith-Schüler Vereeta Frabaal und Raskel.

AQ-Dunkel

Folgender Abschnitt basiert auf Dunkle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Nachdem um circa 3643 VSY der Schüler von Darth Baras das Anwesen infiltriert und sich Zugang zu dem Zimmer seines Sohnes verschafft hatte, entsandte Grathan seinen Attentäter Raskel zum Raumhafen von Dromund Kaas, um den Tod seines Sohnes und seiner Frau zu vergelten.

AQ Hell

Folgender Abschnitt basiert auf Helle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Nachdem um circa 3643 VSY der Schüler von Darth Baras das Anwesen infiltriert und sich Zugang zu dem Zimmer seines Sohnes verschafft hatte, wurde Grathan von seiner eigenen Ehefrau Cellvanta Grathan verraten, welche den späteren Zorn des Imperators zu einer Geheimtür verwies, die zu Grathans Privatgemach gehörte.

„Mein unerwarteter Gast, na endlich. Eure Gefühle verraten euch. Ich habe eure mörderischen Absichten schon in dem Moment gespürt, als ihr in meine privaten Gemächer eintratet. Euer ungeschützter Geist verrät mir außerdem eure Komplizin - meine ach so liebende Frau.“
— Grathan (Quelle)

Die Beiden lieferten sich einen Kampf, wobei Grathan unterlag und sein Sohn Beelzlit Grathan setzte von da an die Maske auf und gab sich für seinen Vater aus. Er entsandte Grathans Attentäter Raskel zum Raumhafen von Dromund Kaas, um den Schüler von Baras umzubringen.

Persönlichkeit

Lord Grathan war ein wohlhabender Sith, der genauso wie der Rest seiner Familie nach immer mehr Macht strebte und dafür auch hohe Risiken einging. Er war überaus klug, da er seine Pläne über viele Jahre hinweg vorbereitet hatte und auch die Machenschaften seiner Ehefrau weitestgehend durchschaute. Des Weiteren schien Grathan besonders gewandt in seiner Rhetorik, da er es geschafft hatte, eine Vielzahl von Wissenschaftler wie Ismar Brengle mit falschen Versprechungen überzeugen konnte, für ihn an dem Projekt ARK zu arbeiten.[8] Grathan selbst war ein Experte auf dem Gebiet der Kybernetik und sehr interessiert an Waffentechnologien und Cyborgs, weswegen er nicht einmal davor zurückschreckte, Soldaten des Imperiums wie Fähnrich Tholver Shan in Droiden zu verwandeln.[4]

Beziehung zu seiner Familie

Cellvanta und Beelzlit

Cellvanta Grathan mit ihrem Sohn Beelzlit

„Cellvanta nutzt jeden aus, mein Kind. Sie ist besessen von Macht. Gerade das hat mich anfangs so betört - doch es amüsiert mich längst nicht mehr.“
— Grathan über seine Ehefrau (Quelle)

Grathans Beziehung zu seiner Familie war ziemlich angespannt und während der Bodenangriffe hatte Grathan sich alleine in seine Privatgemächer zurückgezogen. Um die Ausbildung seines Sohnes kümmerte sich größtenteils seine Frau Cellvanta, die ihn anfangs durch ihre Machtbesessenheit betörte, doch mittlerweile schien Grathan seine Ehefrau zunehmends zu verachten und glaubte, dass sie andere lediglich ausnutzen würde, um ihre Ziele zu erreichen. Er sah in seinen Sohn bloß ein naives Kind, welches seiner Frau zum Opfer gefallen ist.

AQ Hell

Folgender Abschnitt basiert auf Helle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Er erschien über den Verrat seiner Frau keineswegs überrascht und nannte sie höhnisch seine "ach so liebende Ehefrau". Nach seinem Tod erschien Cellvanta mehr als glücklich darüber, ihren Ehemann losgeworden zu sein.

„Ja, ich habe den Tod meines Ehemannes gespürt. Lord Grathan ist nicht mehr! Welche Freude sich auszumalen, dass er litt.“
— Cellvanta Grathan (Quelle)

Da ihr Sohn noch zu jung und unausgebildet war, bekam Cellvanta ihre langersehnte Macht und wurde zur Stimme von Haus Grathan, in dem sie ihren Sohn kontrollierte. Beelzlit selbst sagte, er habe lange Zeit auf den Tod seines Vaters und den Anspruch auf seine Macht gewartet, was zeigte, dass die Machtbesessenheit seiner Mutter bereits auf ihn abfärbte.

AQ-Dunkel

Folgender Abschnitt basiert auf Dunkle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Nach der Ermordung seiner Ehefrau und seines Sohnes entsandte Grathan seinen besten Attentäter, um den Tod seines Vermächtnisses zu rächen. Grathan ist wahrscheinlich nicht selbst aufgebrochen, da er selbst außerhalb seines Anwesens ermordet werden könnte. Es ist unklar, ob er den Attentäter aus verletztem Stolz und Rache entsendet und ob er über den Verlust seiner Familienangehörigen traurig ist oder nicht.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 The Old Republic (Quest vom Sith-Krieger „Spur der Verwüstung“ auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 The Old Republic (Kodexeintrag: Lord Grathans Anwesen)
  3. The Old Republic (Quest vom Kopfgeldjäger „Familiensäuberung“ auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
  4. 4,0 4,1 The Old Republic (Nebenquest: „Die Kriegsmaschine“ (Imperium) auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
  5. The Old Republic (Quest vom Sith-Inquisitor „Zerlegen der Maschine“ auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
  6. The Old Republic (Nebenquest: „Unerlaubte Übertragung, Teil 1“ (Imperium) auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
  7. 7,0 7,1 The Old Republic (Kodexeintrag: Lord Grathans Streitkräfte)
  8. The Old Republic (Nebenquest: „Dunkle Wissenschaft“ (Imperium) auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.