FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Sate Pestage

Sate Pestage, Großwesir des Imperiums

Der Titel des Großwesirs wurde an Sate Pestage von Imperator Palpatine vergeben.

Befugnisse

Der Großwesir des Imperiums regelte die Tagesgeschäfte des Imperiums, mit denen der Imperator sich nicht direkt befassen konnte oder wollte. So war es seine Aufgabe, viele Entscheidungen von Ministern und Beratern des Imperators zu ratifizieren, bevor sie ihre Gültigkeit erhielten. Gleichzeitig fungierte er als Vorkoster und regelte den Terminplan des Imperators, sodass er kontrollierte, wer inwieweit mit dem Imperator sprechen durfte. Darüber hinaus beantwortete er oftmals Anfragen hochrangiger Militärs über das HoloNetz, die an seinen Meister gerichtet waren, hatte Zugang zu Palpatines privater Korrespondenz und war Träger des Imperialen Siegels. De facto war er der Herrscher des Imperiums.

Geschichte

Als dank für seine jahrelange Loyalität verlieh Palpatine Sate Pestage zu Beginn der Neuen Ordnung den Titel des Großwesirs, wodurch Pestage eine ganze Reihe Befugnisse innerhalb der Regierung des Imperiums erhielt, da er die tagtäglichen Regierungsgeschäfte des Imperators übernahm. Gleichzeitig erhielt er die Kontrolle über eine Gruppe von Welten, in denen er nach Gutdünken herrschen konnte. Zur Zeit der Schlacht von Hoth verlor Palpatine sich immer mehr in Studien der Dunklen Seite und übertrug von daher immer mehr Aufgaben an den Großwesir, der jedoch gleichzeitig von vielen hochrangigen Imperialen für seine Tätigkeit verabscheut wurde. Sogar Darth Vader musste, wenn er seinen Meister kontaktieren wollte, meist erst mit Pestage in Verbindung treten, bevor er dann zum Imperator durchkam. Die Pressearbeit übernahm hingegen Ars Dangor.
Als Palpatine in der Schlacht von Endor vorerst außer Gefecht gesetzt war, trat der Großwesir seine Nachfolge an und wurde zum neuen Imperator, wobei er sich mit dem Herrschenden Imperialen Rat und Ysanne Isard auseinandersetzen musste. Als seine Position immer unhaltbarer Wurde, flüchtete er nach Ciutric, wo er oder zumindest ein Klon von ihm durch die Hand von Delak Krennel starb.

Hinter den Kulissen

Der Großwesir sollte eigentlich in Episode V – Das Imperium schlägt zurück kurz vor dem Gespräch zwischen Darth Vader und dem Imperator auftreten, und den Dunklen Lord davon unterrichten, dass Palpatine momentan schlecht gelaunt sei. Diese Szene wurde zwar aus dem Film geschnitten, erhielt aber durch die Erwähnung im Dark Empire Sourcebook ihre kanonische Gültigkeit.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.