FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Gumbaeki war ein Wookiee, der zur Zeit der Klonkriege auf dem Planeten Kashyyyk lebte. Er war der Älteste des Dorfes Palsaang und gleichzeitig der Meister der Claatuvacischen Gilde.

Biografie

Als Meister der Claatuvacischen Gilde, einer Vereinigung von Hyperraum-Kartografen, war Gumbaeki im Besitz zahlreicher geheimer Hyperraumrouten, die einen deutlich kürzeren Weg zu umliegenden Welten ermöglichten. Gumbaekis Neffe Chak, der als Schüler der Claatuvacischen Gilde tätig war, wusste ebenfalls über einige der Hyperraumrouten Bescheid und gab sie aus Dankbarkeit an seinen Adoptivonkel, den Devaronianer Vilmarh Grahrk, weiter. Wie unvorsichtig Chak mit den geheimen Daten umging, zeigte sich auch, als er die Routen an Leuten weitergab, die in Wirklichkeit der Konföderation unabhängiger Systeme angehörten. Dies führte letztendlich dazu, dass die Konföderation den Planeten Kashyyyk belagerte und gemeinsam mit Trandoshanern die Jagd auf die einheimischen Wookiees eröffneten, um ihnen die Koordinaten der Hyperraumrouten zu entlocken. Gumbaeki verteidigte in diesem Konflikt zusammen mit den Jedi Quinlan Vos und Luminara Unduli die Stadt Palsaang.

Kurz bevor die Galaktische Republik in der Schlacht von Kashyyyk den Sieg erringen konnte, wurde die Order 66 ausgerufen, sodass das Gefecht in einem heillosem Durcheinander endete.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.