FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Die weibliche Togorianerin H'sishi war ein Crewmitglied von Talon Karrde. Sie diente ihm als Leibwache und übernahm zahlreiche andere Aufgaben auf der Wilder Karrde.

Biografie

H’sishi war eine der Obdachlosen, die auf Torpris in der Nähe von Chay Prayshs Festung lebten. Mara Jade war zu dieser Zeit dorthin geschickt worden, um Sansia Bardrin zu befreien. Um in die Festung zu gelangen, gab sie sich als Überbringerin eines Geschenkes aus. Während die Wächter der Festung ihr Paket kontrollierten, schlich H’sishi sich an Mara an. Sie riet ihr zu fliehen und als Mara nicht darauf reagierte, eröffnete H’sishi ihr, dass sie das Geschenk sein würde. Mara bewunderte den Mut der Togorianerin, blieb aber, wo sie war. Womit sie allerdings nicht gerechnet hatte, war, dass die Wächter das Geschenk schon vor der Festung auspackten und die Verpackung in die Menge der Obdachlosen warfen. In der metallenen Verpackung steckte nämlich ihr Lichtschwert. Mara warf H’sishi einen Blick zu, den diese sofort verstand und sich den Metallzylinder schnappte.

Als Mara und Sansia bei ihrer Flucht gefangen genommen und in Prayshs Thronsaal gebracht wurden, tauchte H’sishi erneut auf. Sie behauptete, etwas zu besitzen, das einen Hinweis auf Maras Identität geben könnte. Sie hielt Praysh das Stück des Metallzylinders hin, in dem sich das Lichtschwert befand. H’sishi hatte das Symbol der Uoti-Gesellschaft in das Metall graviert, was Praysh glauben ließ, Mara wäre eine von deren Agenten. Die Togorianerin hatte es eigentlich so einfädeln wollen, dass Mara sich den Zylinder aus der Nähe ansehen durfte, aber als das nicht funktionierte, sprang sie selbst zu Prayshs Thron, entriss ihm das Metall und warf Mara ihr Lichtschwert zu. In dem folgenden Kampf gelang es ihr, die verborgenen Blasterschützen auszuschalten. Leicht verletzt verließ sie mit Mara und Sansia den Planeten.

Nach diesem Vorfall verbrachte H’sishi zum ersten Mal einige Zeit in einem Bacta-Tank. Sie zeigte sich beeindruckt von all den technischen Einrichtungen, die sie nun zu sehen bekam und erhielt von Karrde das Angebot, ein Studium in Raumfahrttechnik auf Quyste zu absolvieren.

Auch bei der Suche nach den jungen Jedi-Rittern auf Yavin IV im Jahr 26 NSY half H'sishi mit.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.