FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi


Die Häßliche Wahrheit war ein hyperraumtaugliches Schiff, das dazu gedacht war, im Falle einer Eroberung Coruscants durch die Yuuzhan Vong zahlreiche Einwohner zu evakuieren.

Geschichte

Als die Yuuzhan Vong im Jahr 27 NSY Coruscant angriffen, war das Schiff bereit für seinen Einsatz. Da jedoch der Fluchtschacht, aus dem das Schiff fliehen sollte, zerstört war, konnte es den Planeten nicht verlassen. Nach der Eroberung der Zentralwelt der Republik fanden Viqi Shesh und ein paar Yuuzhan-Vong-Krieger, die mit einem Voxyn unterwegs waren, einen jungen Menschen, der sich neben ein paar Leichen versteckte und totstellte. Dieser gab Viqi ein kleines Gerät, dass sie später zu dem Fluchtschiff führte. Sie versuchte, den Fluchtschacht frei zu bekommen und aß von den Rationen, die im Schiff gelagert wurden, um zu überleben. Bevor sie jedoch ihre Flucht von Coruscant starten konnte, stahlen einige Piloten der Gespensterstaffel und einige Jedi, unter ihnen auch Luke Skywalker, die Häßliche Wahrheit, um vom Planeten zu fliehen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.