Fandom


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra ImperiumÄra Widerstand

Die Höhle des Bösen war eine Höhle auf dem Sumpfplaneten Dagobah, in welcher die Dunkle Seite der Macht besonders stark präsent war.

Beschreibung

Höle des Bösen (AoR)

Die naturbelassene, dunkle Höhle befand sich tief im Sumpf von Dagobah versteckt und der Eingang war wie jeder Ort umhüllt von dem dichten Nebel des Planeten. Ein Machtanwender konnte in der Nähe der Höhle die typische Aura der Dunklen Seite in Form von Kälte[1] und Tod[2] vernehmen. Während einer möglichen Zukunftsvision manifestierte sich in der Höhle noch mehr Nebel, in welchem die verschwommenen Bilder zu sehen war. Gegen Ende der Vision stieß der Schwall an Nebel hinaus aus dem Höhleneingang und verschwamm mit dem restlichen Nebel des Sumpfes.[3]

Geschichte

Ära der Klonkriege

„Schließ dich mir an. Es gibt keine Hoffnung für die Galaxis.“
— Vision von Darth Sidious zu Yoda (Quelle)[4]
Yodas Vision

Yoda hat eine Vision der unmittelbaren Zukunft.

19 VSY führte die Stimme des verstorbenen Jedi-Meisters Qui-Gon Jinn den Jedi-Großmeister Yoda nach Dagobah, wo er Yoda zur Höhle des Bösen leitete, um Antworten zur Identität von Darth Sidious zu erhalten. Im Innern der Höhle hatte Yoda eine Vision von der Order 66, sowie den Tod der vier Jedi-Meister Eeth Koth, Kit Fisto, Saesee Tiin und Mace Windu durch Darth Sidious. Yoda sah daraufhin ebenfalls, wie die meditierende Togruta Shaak Ti von einem blauen Lichtschwert durchbohrt wurde. Aus dem dunklen Nebel erhob sich auch die schleierhafte Gestalt von Darth Sidious, welcher sich an Yoda wandte und ihn aufforderte, sich ihm anzuschließen, da es keine Hoffnung mehr für die Galaxis gäbe. Entkräftet wanke Yoda hinaus aus der Höhle und brach am Eingang bewusstlos zusammen.

Ära des Galaktischen Imperiums

Yoda: „Dorthin musst du.“
Luke Skywalker: „Was werde ich dort finden?“
Yoda: „Nur was du mit dir nimmst. Deine Waffen... nicht brauchen wirst du sie.“
— Yoda und Luke Skywalker (Quelle)
Höle des Bösen (Luke vs. Darth Vader)

Luke muss sich in der Höhle Darth Vader stellen.

In dem Jahr 3 NSY nutzte Yoda diesen Ort im Rahmen der Jedi-Ausbildung seines Schülers Luke Skywalker. Der unerfahrene Lehrling spürte in der Nähe des Machtortes ein Gefühl von Kälte. Als Yoda Luke dazu anwies, in die Höhle zu gehen, ermahnte er ihn zusätzlich, dass er seine Waffe nicht benötigen würde. Entgegen Yodas Rat nahm Luke jedoch das Lichtschwert seines Vaters mit in die Höhle des Bösen. Im Innern wurde er von einem geisterhaften Darth Vader konfrontiert. Luke stellte sich dem Dunklen Lord der Sith in einem Lichtschwertkampf, wobei er im Anschluss daran sein eigenes Gesicht verborgen unter der Maske sah.[1]

Ära der Neuen Republik

„Einer der beeindruckendsten Jedi begann sein Training hier.“
— Snoke zu Kylo Ren über Luke Skywalker (Quelle)[5]
Snoke und Kylo Ren vor der Höhle des Bösen

Kylo Ren und Snoke stehen vor der Höhle des Bösen.

Nachdem sich Ben Solo, der Neffe von Luke Skywalker, von der Hellen Seite der Macht abgewendet hatte, reiste er unter dem Namen Kylo Ren mit seinem neuen Meister Snoke nach Dagobah. Gleich nach der Ankunft, als Kylo Ren die Rampe des Ypsilon-Klasse-Kommandoshuttles mit Snoke hinunterlief, spürte er die Präsenz seines Onkels von seiner Zeit auf Dagobah. Kylo Ren wunderte sich darüber, dass Snoke mit Respekt von dem Jedi-Meister sprach, woraufhin Snoke entgegnete, dass Skywalker sowohl seinen Respekt als auch seine Furcht verdient hatte. In den Augen von Kylo Ren war sein Onkel schwach, jedoch glaubte Snoke, dass er die Galaxis längst unterworfen hätte, wenn Luke an der Stelle von Ben an seiner Seite stünde. Als die beiden im Gespräch vertieft auf die Höhle des Bösen zugingen, spürte Kylo Ren die Kälte und den Tod ausstrahlen.[2]

Snoke: „Die Höhle ist Macht und Dunkelheit.“
Kylo Ren: „Was werde ich dort finden?“
Snoke: „Nur das, wozu du zu schwach warst, um es zu begraben.“
— Snoke und Kylo Ren (Quelle) [6]
Kylo Ren tötet Luke Skywalker

Kylo Ren tötet seinen Onkel in der Höhle.

Als Kylo Ren die Höhle betrat, sah er das Antlitz seines Onkels, der entschlossen zu Ben sagte, dass er nicht gegen ihn kämpfen werde. Ben interessierte sich jedoch nicht für seine Worte und aktivierte sein rotes Lichtschwert woraufhin ein Kampf zwischen der geisterhaften Erscheinung von Luke Skywalker und dem physisch präsenten Kylo Ren entbrach. Das Duell wurde außerhalb von Snoke verfolgt, welcher die Entschlossenheit seines jungen Schülers spürte und diesen in dessen Gedanken weiterhin gegen Skywalker aufstachelte. Kylo Ren durchbohrte die Illusion von Luke Skywalker mit seinem Lichtschwert und meinte, dass er nun bereit sei. Snoke widersprach ihm jedoch und meinte, dass er noch lange nicht fertig sei.[2]

Kylo Ren verschont seine Eltern

Kylo Ren verschont seine Eltern.

Als die Stimme seiner Mutter ertönte, blickte Kylo Ren in die Gesichter seiner Eltern, welche beide auf ihn zuredeten. Die Illusionen sagten ihm, dass er noch immer Ben Solo sei und von seinen Eltern geliebt würde, was für den Augenblick einen Moment der Schwäche in Kylo Ren wachrief. Snoke verlangte von seinem Schüler diese Schwäche auszumerzen. Da sein Meister alles, was in der Höhle passierte, durch Kylo Rens verräterische Gefühle verfolgen konnte, schwang dieser inbrünstig sein Lichtschwert erneut, allerdings durchbohrte er an der Stelle seiner Eltern lediglich einen Ast. Bevor Snoke seine Tat überprüfen konnte und sein Betrug dadurch auffliegen würde, zerstörte Kylo Ren die Höhle mit einer mächtigen Macht-Welle.[2]

Snoke: „Aber diese Höhle stand für Tausende von Jahren.“
Kylo Ren: „Was in der Vergangenheit war, ist Vergangenheit.“
— Snoke und Kylo Ren (Quelle) [7]

Snoke meinte zu Ren, dass er geplant hatte, weitere Schüler zu diesem Ort der Macht zu bringen, allerdings entgegnete Kylo Ren zu seinem Meister, dass er keine anderen Schüler brauchen würde.[2]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Episode V – Das Imperium schlägt zurück
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Age of Resistance – Supreme Leader Snoke
  3. The Clone WarsStimmen (6.11)
  4. Eigenübersetzung von Join me. There is no hope for the galaxy.
  5. Eigenübersetzung von Snoke: "One of the most formidable Jedi began his training here."
  6. Eigenübersetzung von Snoke: "The cave is power and darkness." - Kylo Ren: "What's in there?" - Snoke: "Only what you've been too weak to bury."
  7. Eigenübersetzung von Snoke: "But that cave had stood for thousands of years." - Kylo Ren: "The past is the past."
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+