FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

3D war ein Attentäterdroide der Serie IG-86, welcher zur Zeit der Klonkriege für den Kopfgeldjäger Cad Bane arbeitete. Er trug wie die anderen Exemplare der IG-Serie ein langes Blastergewehr und sein Metallkörper war individuell mit schwarz-weißen Streifen gestaltet.

Biografie

Während Banes Senatoren-Geiselnahme auf Coruscant schickte der Kopfgeldjäger 3D, um Orn Free Taa mit einer Begnadigungs-Nachricht aus Palpatines Amtssitz abzuholen. Dieser nahm Free Taa als Geisel und zwang den Senator in ein Luft-Taxi einzusteigen, mit dem sie das Gefängnis von Ziro Desilijic Tiure ansteuerten. Während des Fluges erkundigte sich Bane über Komlink bei 3D, ob alles planmäßig verlief. Kurz darauf kam das Taxi am Gefängnis an und 3D wartete auf die Freilassung Ziros, bis er Free Taa zu den Coruscant-Wachen stieß. Mit Ziro bestieg der Droide abermals das Taxi und informierte den feigen Hutten darüber, dass sie sich mit den anderen Kopfgeldjägern am Senatsgebäude wieder vereinigen würden. Dies sorgte bei Ziro für Unmut, denn er wollte schnellstmöglich in den Äußeren Rand der Galaxis fliehen und beschimpfte 3D als "dumme Maschine". 3D ignorierte dies und flog zurück zum Senat, wo er seine Kumpanen abholte und mit ihnen das Weite suchte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.