FANDOM


Legends-30px

Had Abbadon ist ein Planet im Tiefkern der bekannten Galaxis. Zur Zeit des Neuen Galaktischen Imperium befand sich auf dem Planeten eine imperiale Garnisonsbasis.

Geschichte

Im Jahr 137 NSY reiste der Jedi Cade Skywalker in Begleitung seiner Kopfgeldjäger-Freunde Jariah Syn, Deliah Blue, der Jedi Celeste Morne, Shado Vao sowie den Imperialen Rittern Antares Draco, Ganner Krieg und Azlyn Rae nach Had Abbadon, um dort ein Attentat gegen den Sith-Lord Darth Krayt zu verüben. Dazu stürmten sie die imperiale Garnisonsbasis und lockten anschließend Darth Krayt nach Had Abbadon, um diesen im Zuge eines Hinterhalts zu ermorden. Das Vorhaben war erfolgreich, wenn auch Darth Krayt nicht im Verlauf dieses Attentatsversuchs starb, sondern erst kurz darauf von seinem engsten Ratgeber Darth Wyyrlok verraten und endgültig getötet wurde.

Hinter den Kulissen

Der Name „Had Abbadon“ tauchte bereits in den frühen Drehbuchentwürfen zu Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter auf. Darin wurde Had Abbadon als Planet beschrieben, dessen Oberfläche aus einer einzigen Stadt besteht und wo der Imperator des Galaktischen Imperiums seinen Regierungssitz hat. Der Kampf im Zweiten Todesstern zwischen Luke Skywalker und Darth Vader sollte ursprünglich im Thronsaal des Imperators auf Had Abbadon stattfinden. Ralph McQuarrie fertigte mehrere Illustrationen dafür an. Im Zuge der Prequel-Trilogie fiel Coruscant die Rolle des galaktischen Regierungszentrums zu.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.