FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Hagark war ein Felucianer, der auf seiner Heimatwelt Felucia von einem Wissenschaftler namens Vischera in eine hörige Bestie verwandelt wurde.

Biografie

Hagark lebte mit seiner Sippe in einem Dorf auf Felucia. Das Imperium errichtete kurze Zeit nach den Klonkriegen ein Gefängnis auf Felucia, welches die Felucianer als Vanishing Place bezeichneten. Viele von ihnen wurden von Vischera dorthin gebracht, der Experimente mit ihnen machte, und auch Hagark war einer dieser Felucianer. Er und Kargrek waren jedoch die einzigen, an denen das Experiment glückte, sie wurden schrecklich entstellt, waren dadurch jedoch stärker und größer als die anderen Felucianer. Anschließend waren sie dem Wissenschaftler hörig und glaubten, ihm treu ergeben sein zu müssen, womit er sie als seine Leibwächter gebrauchte. Sie beide wurden einem Kampftraining unterzogen, um ihm zu dienen.

Noch im Jahre 18 VSY erreichte Sirona Okeefe mit einer Gruppe von Unterstützern der Widerstandsbewegung von Bail Organa das Gebäude, um Gilder Varth zu befreien. Hargek musste gegen die Agenten kämpfen und wurde, ebenso wie Vischera und Kargrek, getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.