FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Der Flottentender der Hajen-Klasse, auch einfach Hajen-Flottentender oder Hajen genannt, war ein Versorgungsschiff der Neuen Republik. Als Teil des Neue-Klassen-Programms von der Republic Engineering Corporation entworfen und gebaut war dieses Raumschiff ein wichtiger Bestandteil der republikanischen Flotten zur Zeit der Schwarze-Flotte-Krise. Ein Flottentender war die Ahazi der Fünften Flotte, die bei der Operation Hammerschlag zerstört wurde.

Beschreibung

Die 375 Meter langen Hajen-Flottentender dienten hauptsächlich als Nachschub- und Transportschiffe. Sie flogen immer zwischen verschiedenen Flotten und Raumhäfen der Neuen Republik hin und her, um die Güter- und Materialbestände der Flotten aufrechtzuerhalten. In den meisten Fällen transportierten sie wichtige Nachschubgüter, allen voran Nahrungsmittel, Wasser, Treibstoff, Munition und Ersatzteile, in vielen Fällen auch Bacta oder Tibanna-Gas. Um jederzeit die jeweiligen Güter an die Flotten und Schiffe zu liefern, die sie benötigten, waren die Tender an keine Flotte gebunden und konnten weitgehend unabhängig ihren Aufträgen nachgehen. Die fehlende Bewaffnung war dabei kein allzu großes Problem, da sich das Schiff aufgrund der langen Reisen die meiste Zeit im Hyperraum befand. Durch diesen bewegte sich der Flottentender dank Hyperantriebs der Klasse 1 sehr schnell, was oftmals essentiell für die rechtzeitige Belieferung der jeweiligen Schiffe war.

Die meisten Vorgänge an Bord des Schiffes wie das Be- und Entladen, das Sortieren der Frachtgüter und das Manövrieren des Schiffes bei Unterlichtgeschwindigkeit waren vollautomatisiert, daher benötigte dieses Schiff, das aufgrund seiner Länge eigentlich in der Klasse der Fregatten fallen würde, eine Crew von gerade mal sechs Personen, die allerdings von zahlreichen Droiden unterstützt wurden. Da der Tender über keine Bewaffnung verfügte, musste er sich während des Be- oder Entladevorganges auf den Schutz von Begleitschiffen verlassen. Flottentender, die aufgrund verschiedener Gegebenheiten weite Strecken in Unterlichtgeschwindigkeit zurücklegen mussten, wurden gewöhnlich von Schiffen der Sacheen-Klasse eskortiert.

Ihre enorme Frachtkapazität von 300.000 metrischen Tonnen, mit der ein einziger Tender theoretisch die Güterbestände einer kompletten Flotte wieder auffüllen konnte, machten die Flottentender zu äußerst wertvollen Schiffen der Neuen Republik – und zu begehrten Zielen des Feindes. Bei besonders wertvoller Fracht wurden die Tender deshalb von ganzen Kampfgruppen eskortiert und beim Flug in Unterlichtgeschwindigkeit permanent von Sternjägern und Kriegsschiffen geschützt und gegen feindlichen Beschuss abgeschirmt. Die Flottentender waren durchgehend im Einsatz – bei den Schiffe des Neue-Klassen-Programms hatte man als Sicherheitsmaßnahme die Vorratskapazitäten drastisch reduziert; kein Schiff der Flotte der Neuen Republik verfügte über ausreichend Nahrungsmittel für länger als fünf Monate. Gerade bei langen Eroberungsfeldzügen gegen das Imperium in den Randgebieten der Galaxis, und auch während der Schwarze-Flotte-Krise war eine permanente Versorgung der republikanischen Flotten von außen von extremer Wichtigkeit, um Militäroperationen am Laufen zu halten und die "Ausdauer" der Flotten aufrechtzuerhalten.

Der bewährten Praxis der Neue Klassen-Programmes folgend, basierten die Hajen-Klasse Flottentender auf dem exakt selben Rumpf eines anderen Schiffs – auf dem der Sacheen-Klasse.

Hinter den Kulissen

  • Der Begriff "Tender" stammt aus der Realität. Tender sind Schiffe, die zwischen verschiedenen militärischen Flottenverbänden und Schiffen hin- und herfahren und sie während deren Einsätzen mit Nachschubgütern versorgen. Einige sind sogar in der Lage, beschädigte Schiffe auf hoher See zu reparieren. Tender sind in der Regel leicht oder gar nicht bewaffnet, und werden häufig auch als vorgeschobene Basen genutzt und für die Dauer eines Marineeinsatzes in einem geeigneten, in der Nähe liegenden Hafen bereitgelegt, um die Schiffe bei Bedarf in kürzester Zeit versorgen zu können.
  • "Hajen" ist Schwedisch für Hai.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.