FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Hala war eine Sklavin, die in den Jahren vor der Blockade von Naboo auf dem Planeten Tatooine lebte. Sie war die Mutter von Amee, einer Jugendfreundin von Anakin Skywalker.

Biografie

Hala lebte zusammen mit ihrer Tochter Amee auf der Wüstenwelt Tatooine, wo sie als Sklavin gehalten wurde. Eines Tages im Jahr 34 VSY wurde Hala zusammen mit anderen Sklaven von dem Piraten Krayn entführt. Ihre Tochter überstand den Überfall auf das Sklaven-Viertel unbeschadet, da sie sich zu dieser Zeit bei einem Picknick mit Anakin befand. Nachdem Hala das Sklavenlager auf dem Schmugglermond Nar Shaddaa erreichte, griff sie Krayn an und versuchte, ihn zu töten. Allerdings schlug ihr Vorhaben fehl und Hala selbst wurde von dem Piraten ermordet.

Krayn behielt Halas Glocke, die sie stets als Halsschmuck getragen hatte, als Trophäe.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.