FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real



Han Solo and the Hollow Moon of Khorya ist der erste Comic der Star Wars Adventures-Reihe. Er wurde von Jeremy Barlows geschrieben, von Rick Lacy gezeichnet und im März 2009 von Dark Horse Comics veröffentlicht. Die Handlung des Comics spielt vor den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung (1 VSY).

Handlung

Auf dem Planeten Simbarc in den äußeren Randgebieten der Galaxis befinden sich der corellianische Schmuggler Han Solo und dessen Wookiee-Begleiter Chewbacca auf der Flucht vor den örtlichen Sicherheitsbehörden, da Han in der Spielbank innerhalb des Dakata Raumhafens versucht hatte, seine konkurrierenden Mitspieler beim Sabacc zu betrügen. Nachdem es den beiden Kameraden gelungen ist, ihre Verfolger abzuschütteln, kommt es zu einer Meinungsverschiedenheit, da Chewbacca der Ansicht ist, dass Han ihn und sich selbst stets unnötiger Gefahr aussetzt. Han ist verärgert und schlägt eine Auszeit vor, bei der sie beide für eine bestimmte Zeit getrennte Wege gehen sollen. Ehe Chewbacca näher auf diesen Vorschlag eingehen kann, werden die beiden von dem Verbrecherlord Sollima überwältigt und gefangen genommen. Sollima wurde von Han Solo bestohlen und plant nun, Rache zu nehmen. Doch statt ihn und Chewbacca töten zu lassen, erteilt er ihm einen Auftrag. So soll Han Solo einen für Sollima wertvollen Droiden aus den Fängen des Galaktischen Imperiums zurückerobern und ihm anschließend intakt wieder aushändigen. Als Partner stellt Sollima ihm Billal Batross zur Verfügung, mit dem Han bereits während seiner Zeit bei Garris Shrike zusammenarbeitete. Obwohl es ihm missfällt, bleibt Han keine andere Wahl, als Sollimas Forderungen nachzukommen. Als Sicherheit behält der Verbrecherlord Chewbacca als Geisel, die er zu töten droht, sollte Han den Auftrag verweigern oder bei dessen Ausführung scheitern.

Han Solo und Billal Batross steuern mit dem Millennium Falken den Planeten Moog Mot VI an, eine Bankenwelt unter imperialer Kontrolle. Als imperiale Soldaten verkleidet, gelingt es den beiden, sich in eine imperiale Basis zu schmuggeln, um dort den gesuchten Droiden aufzuspüren. Han ist überrascht und verärgert, als Billal den Droiden, der Chewbaccas Leben bedeutet, einfach beschießt und somit dessen Gedächtnisspeicher vernichtet. Billal rechtfertigt sich, indem er gesteht, Sollima Bankverbindungen geplündert zu haben, wovon dieser Droide wusste. Kurz darauf fliegt die Tarnung von Han und Billal auf und sie werden von Captain Taavin und dessen Leute gefangen genommen. Nach einer Folter, in deren Verlauf Taavin von Billal darüber aufgeklärt wurde, dass sie in Sollimas Auftrag unterwegs seien, macht der imperiale Captain seinen beiden Gefangenen ein Angebot. Demnach sollen Han und Billal den Verbrecherlord hintergehen, um gewährleisten zu können, dass das Imperium dessen Glücksspiele-Netzwerk auf seinem sogenannten Hollow Moon zerschlagen und den Mond unter imperiale Kontrolle stellen kann. Abermals sieht sich Han in einer Situation, wo er vor eine Wahl gestellt wird, er in Wirklichkeit jedoch keine Wahl hat. Während des Fluges zum Hollow Moon kommt im Falken zu einem Streit zwischen Han Solo und Billal Batross. Han trägt es seinem alten Partner noch immer nach, dass er in früheren Tagen von diesem ausgenutzt wurde, und gleichzeitig ist er enttäuscht darüber, dass sich Billal nicht im geringsten geändert zu haben scheint. Stattdessen versucht Billal ihn für seine derzeitige Situation verantwortlich zu machen, doch Han beteuert, dass er sich seine aktuelle Position und seinen Besitz auch hart erarbeiten musste. Billal kommt zur Vernunft und bittet Han, ihn nicht hängen zu lassen.

Unterdessen ist Chewbacca von Soolima zum Hollow Moon verschleppt worden, wo er an Gladiatorenspiele teilnehmen soll. Sollima hat kein wirkliches Interesse an der körperlichen Unversehrtheit seiner Geisel, da er nicht plant, seinen Deal mit Han Solo einzuhalten. Deshalb nutzt er den Wookiee dazu aus, um ihn gegen den amtierenden Champion seiner Gladiatorenkämpfe antreten zu lassen, und somit die Wetteinsätze anzukurbeln. Dabei gelingt es Chewbacca tatsächlich Dravin Razorbrain zu besiegen, den 17-fachen Champion in Folge. Auch in den folgenden Kämpfen stellt Chewbacca seine außergewöhnliche Intelligenz und Kraft unter Beweis, sodass er zahlreiche Runden übersteht, zu einem gefeierten Champion avanciert und sich von dem damit einhergehenden Wohlstand verwöhnen lässt. Schließlich tritt Dravin Razorbrain an Chewbacca heran, der den Wookiee davon überzeugen möchte, dass die Anerkennung und die Aufmerksamkeit auf seine Person nur so lange anhalten wird, wie er erfolgreich ist. Sobald er einen Kampf verliert, würde er fallen gelassen werden, wie es auch mit Dravin und den ganzen vorherigen Champions geschehen ist. Deshalb ruft Dravin zu einer Revolte auf, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Zunächst lehnt Chewbacca ab, doch nachdem er mit seinen eigenen Augen gesehen hat, wie ein in die Jahre gekommener, ehemaliger Champion misshandelt wird, tritt er dem Widerstand bei. Der Aufstand von Chewbacca, Dravin und vielen anderen Gleichgesinnten überschneidet sich mit der Ankunft Han Solos und Billal Batross', die Sollima hintergehen, dessen Geleitschutz ausschalten und anschließend die imperiale Flotte auf den Plan rufen, die den Mond dann einnehmen sollen. Ehe die imperiale Flotte in Reichweite des Mondes ist, macht Han Solo dem Verbrecherlord ein Angebot. Han bietet seinem Rivalen an, ihn von seinem Mond zu schaffen, sofern Sollima anschließend die Schulden, die er gegen Han erhoben hat, fallen lässt. In diesem Moment versucht Sollima, Billal gegen Han aufzubringen, indem er ihm Geld für Hans Kopf anbietet. Billal geht jedoch nicht auf das Angebot ein und beteuert, dass er und Han Partner seien.

Nachdem Han seinen Wookiee-Freund aufgelesen hat, ergreift er gemeinsam mit vielen anderen Widerstandskämpfern die Flucht vom Hollow Moon. Sollima, der sich ebenfalls im Millennium Falken befindet und auf ein Rettung durch Han hofft, wird schließlich von Han in eine Rettungskapsel gezwängt und anschließend dem Imperium ausgeliefert. Der Verbrecherlord beruft sich auf seine Vereinbarung, doch Han erwidert, dass er ihm nur zugesichert hatte, ihn vom Planeten wegzuschaffen. Anschließend durchbricht Han an Bord des Falken die imperiale Blockade, die sich über Hollow Moon aufgetan hat, wobei Captain Taavin aufgrund seiner erfolgreichen Zusammenarbeit mit Han ausnahmsweise davon absieht, ihn aufzuhalten. Nachdem Han seinen alten Partner Billal auf einem Planeten mit Hoojibs ausgesetzt hat, bricht er mit Chewbacca zu neuen Abenteuern auf. Diesmal überlässt er es Chewbacca, wohin die Reise geht.

Dramatis personae

Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.