Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Hash war der Spitzname eines Advanced Recon Commandos der Großen Armee der Republik.

Biografie

Als einen seiner ersten Einsätze in den Klonkriegen kämpfte Hash 22 VSY in der Schlacht von Pengalan IV. Er fungierte mit seiner Einheit als Vorhut, um die Fabrikanlage der Konföderation Unabhängiger Systeme, die es zu zerstören galt, auszukundschaften und Schwachstellen für einen Angriff ausfindig zu machen. Nachdem sie ihre Arbeit getan hatten, rückte eine weitere Einheit an, die Sprengladungen anbrachte, um die Schutzschilde, die die Anlage umgaben, auszuschalten. Die schützende Hülle brach wie geplant zusammen und die Republik startete ihren Angriff. Doch die Separatisten hatten den Angreifern eine Falle gestellt, die Schilde fuhren wieder hoch und die Klonsoldaten wurden gnadenlos aufgerieben.

Während des Rückzugs wurde das Kanonenboot, in dem sich Hash befand, getroffen und stürzte ab. Er überlebte mit einigen anderen ARC-Truppen und einem Zivilisten, Joram Kithe, der die Effektivität der neuen Klontruppen während des Einsatzes beurteilen sollte. Ihm wurde als Lieutenant des republikanischen Geheimdienstes die Führung der überlebenden Truppen übertragen. Nachdem Kithe die Soldaten angespornt hatte, sich Spitznamen zuzulegen, erhielt er wegen der schweren Verbrennung auf seiner Wange, die er sich beim Absturz zugezogen hatte, den Nahmen Hash, „Hackfleisch“.

Gemeinsam suchten sie die nahegelegene Siedlung Tur Lorkin auf, um sich dort eine Raumschiff anzueignen, um von dem Planeten zu verschwinden. Sie entdeckten, dass die Kleinstadt als Tarnung für die eigentliche Waffenfabrik diente und zerstörten diese. Bei diesem Einsatz in der unterirdischen Anlage wurde Hash getötet.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+