Fandom


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Hauptstadt von Tibrin war die größte Stadt des Meeresplaneten Tibrin und wurde hauptsächlich von den nativen Einwohnern Ishi Tib bewohnt.

Geschichte

Hauptstadt von Tibrin2

Ankunftsdock bei der Hauptstadt.

Während der Ära des Imperiums gab es in der Hauptstadt eine starke Präsenz an Sturmtruppen und KX-Sicherheitsdroiden des Galaktischen Imperiums. Der Kalikeedan übernahm zwar die Regierungsgeschäfte, allerdings musste auch er sich dem Willen des Imperium beugen.[1]

Nach der Zerstörung des Ersten Todessterns traf sich Prinzessin Leia Organa im Rahmen einer diplomatischen Mission mit dem Ishi Tib Mariod Govi und ersuchte um Unterstützung für die Allianz zur Wiederherstellung der Republik. Ein KX-Sicherheitsdroide entdeckte jedoch Luke Skywalker bei der Breha, dem Versorgungsschiff mit dem Leia gelandet war, sodass es zu einer Schießerei in der Hauptstadt zwischen Rebellen und Sturmtruppen kam. Dabei geriet Luke Skywalker in Gefangenschaft des Imperiums.[1] Nach der Rettung von Skywalker kehrte Leia zur Hauptstadt zurück, wo sie letztlich eine Audienz mit dem Kalikeedan wahrnahm.[2]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+