FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Das Haus Renliss, oder auch Kopfgeldjägergilde Haus Renliss, wurde von den Schwestern Jalindas Renliss und Gratina Renliss gegründet.

Beschreibung

Das Haus Renliss nahm nur Jägerinnen auf und machte ausschließlich Jagd auf männliche Akquisen. Einem Werbetext zufolge bekam jede Jägerin eine individuelle, auf sie zugeschnittene Ausbildung und Aufmerksamkeit wie in keiner anderen existierenden Gilde. Die Geschichte der Organisation und der Gründerinnen blieben für Außenstehende ein Mysterium. Es gab zahlreiche Berichte darüber, dass sie Verbindung zum imperialen Geheimdienst gehabt haben sollten. Die jährlichen Beiträge mussten persönlich mit den Leiterinnen des Hauses ausgehandelt werden. Die Abzüge auf eine Akquise lagen bei 5 Prozent. Der Einfluss der Gilde war marginal, aber dennoch zunehmend. Der Wirkungsbereich des Hauses lag in den Kernwelten sowie den Kolonien, Planeten des inneren Randes, dem Hutt-Raum, dem Korporationssektor und bestimmte Bereiche in der äußeren Expansionszone und den Äußeren Randgebieten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.