Fandom


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Haus Thul, für weitere Bedeutungen siehe Thul (Begriffsklärung).
Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Also die Mitglieder der Familie/des Hauses sollten schon nachgetragen werden ... JP-Corran-Horn (Diskussion) 20:37, 16. Jul. 2013 (UTC)

Legends-30px30px-Ära-Sith

Haus Thul

Haus Thul

Das Haus Thul war ein Adelsgeschlecht vom Planeten Alderaan, welches von einem reichen und ehrgeizigen Kaufmann abstammten, welcher sich den Weg in den Adel erkaufte. Spezialisert auf Handelsvermittlung und Wirtschaft von Alderaan, waren die Thuls sogar stolz auf diese Tatsache auch wenn ihnen jahrelang ein Stigma anhaftete, da es ihnen nicht gelang in die königliche Familie des Hauses Organa einzuheiraten. Die Thuls tauschten deshalb ein Neugeborenes mit einem Organa-Säugling, in der Hoffnung das untergeschobene Mädchen mit dem Kronprinzen zu verheiraten. Ein junger Jedi deckte diesen Skandal auf und die Thuls wurden von Alderaan verbannt.

Das Haus verarmte in der Zeit ihres Exils, hielt aber an ihrer Kultur und ihrem Stolz fest. Es zog sich auf seine Liegenschaften außerhalb des Planeten zurück. Jahrhunderte später trat der sith-imperiale Diplomatische Dienst an die Thuls heran und versprach, dass die Thuls mit ihrer Hilfe wieder in ihre alte Stellung auf Alderaann zurückkehren würden. Zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges und Alderaans Abspaltung von der Galaktischen Republik sowie dem Tod der Königin, kehrte eine Generation Thuls mit der Hilfe des Imperiums nach Alderaan zurück und versuchten ihren Namen reinzuwaschen. Das nun herrschende Gremium aus Adligen, der Adelsrat, versuchte ein Gesetz zu verabschieden, das es dem Haus Thul erlauben sollte, wieder nach Alderaan zurückzukehren, was von dem ehemaligen General Bouris Ulgo zu verhindern versucht wurde. Dennoch kamen schon bald imperiale Arbeiter nach Alderaan, um die Güter des Hauses Thul wieder aufzubauen. Das Thul schaffte es einige bedeutungslosere Häuser als Gefolgschaft zu gewinnen und stellte durch die Unterstützung des Imperiums einen ernstzunehmenden Anwärter auf Alderaans Thron dar.

Hinter den Kulissen

  • Es kann davon ausgegangen werden, dass unter anderem der Jedi-Ritter Raynar Thul ein späterer Nachfahre aus der Thul-Dynastie war, auch wenn das (noch) nicht belegt werden kann.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+