FANDOM


Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Ära|imp}}
 
{{Ära|imp}}
{{zitate}}
 
   
  +
{{Benutzer}}
   
   

Version vom 9. Juli 2010, 13:13 Uhr

30px-Ära-Aufstieg











„Kibbick, du würdest es nicht einmal mitbekommen, wenn dir eine weibliche T'landa'Til auf den Schwanz treten würde!“
— Durga zu Kibbick (Quelle)

Kibbick war ein Hutt und ein Mitglied des Besadii-Clans. Er war ein Cousin von Durga Besadii Tai und wurde von diesem auf Ylesia eingesetzt, um das Gewürzgeschäft dort zu leiten. Er wachte als Oberlord über den Anführer der T'landa'Til-Priester Teroenza.

Kibbick bemerkte nicht, dass die T'landa'Til ihre Frauen nach Ylesia gebracht hatten, die eigentlich auf Nal Hutta hätten bleiben sollen, damit die T'landa'Til weiterhin unter Kontrolle gehalten werden könnten. Erst als Durga ihn auf diesen Fehler aufmerksam machte, konnte er Gegenmaßnahmen einleiten. Da Kibbick nicht besonders klug war, erzürnte er Durga mit seinen Fragen sehr und bekam schließlich den Auftrag, die T'landa'Til Frauen zurück nach Nal Hutta zu schicken. Dabei redete Durga ihm ein, dass Teroenza eine Revolution planen könnte und das daher Kibbicks Leben in Gefahr wäre. Kibbick entschloss sich dem entgegenzuwirken und suchte Teroenza direkt nach dem Gespräch mit Durga auf. Er befahl ihm die Frauen zurückzuschicken und drohte ihm die Wachen zu rufen, falls er nicht gehorchen würde. Dann wurde er plötzlich von Teroenza angegriffen, der, wie Durga es befürchtet hatte, eine Revolte geplant hatte. Teroenza stach dem Hutt sein Horn in die Brust und fügte ihm mit weiteren Hornstößen schwere Wunden zu. Kibbick konnte sich nicht wehren und schaffte es auch nicht Hilfe anzufordern. Schließlich lag er hilflos am Boden und Teroenza setzte einen Blaster ein, um den Hutten zu töten und die Wunden zu vergrößern. Außerdem sollten die Verletzungen auf einen Anschlag hindeuten, da Teroenza den Mord an Kibbick auf ein Attentat durch Bria Tharens Leute schieben wollte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.