FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi

„Jetzt bin ich ganz sicher, dass ich Sie nicht mag. Sie wissen zu viel.“
— Etahn A'baht zu Drayson (Quelle)

Hiram Drayson war ein chandrilanischer Admiral und beginnend mindestens zur Zeit der Schwarze-Flotte-Krise bis zum Yuuzhan-Vong-Krieg Chef der geheimen Behörde Alpha Blau. Außerdem war er kurzzeitig mit Joi Eicroth verheiratet. Er hatte außerdem eine Tochter namens Bhindi Drayson.

Trotz seiner fehlenden Kreativität im Kampf war Drayson ein exzellenter militärischer Kommandeur, strategischer Geist und besaß große Kommandoerfahrung. Dies, seine Regierungstreue und vielfältigen Kontakte ließen ihn in den Augen Mon Mothmas zum idealen Direktor von Alpha Blau werden.

Biografie

Eine akademische Ausbildung brach Hiram Drayson widerwillig ab, um den Familienbetrieb seines kranken Vaters auf Chandrila zu übernehmen. Unter seiner Führung etablierte sich die Verladefirma in ihrem Milieu als erfolgreichstes im gesamten Chandrila-System. Aufgrund dessen und seiner militärischen Kenntnisse durch seine begonnene Akademieausbildung, wurde Drayson von der Regierung zum Chef der Chandrilanischen Verteidigungsflotte ernannt. In der Folgezeit brachen Quoten der Piraterie und des Schmuggels im System ein. Während der Klonkriege wurde er durch den Notstandsverfassungszusatz Nr. 121b seines Amtes enthoben und durch den von Kanzler Palpatine ernannte Kohl Seerdon ersetzt. Bis zum Aufstieg des Galaktischen Imperiums sammelte Drayson einige Erfahrungen an Bord von Sternzerstörern und eignete sich ausführliches Wissen über deren komplexe Traktorstrahlsysteme an.

Als Chandrila unter die Jurisdiktion der Imperialen Sternenflotte geriet, wurde Drayson von Mon Mothma kontaktiert. Beide lernten sich während Draysons Zeit als Oberbefehlshaber Chandrilas kennen. Mothma bot ihm den Posten des Kommandierenden Offiziers an Bord ihres Rebellen-Flaggschiffs an; er akzeptierte.

Nachdem aus der Rebellen-Allianz die Neue Republik hervorging, beförderte man Drayson wieder zum Admiral und unterstellten ihm die Streitkräfte des Provisorischen Rats der Neuen Republik und später die Verteidigungsflotte Coruscants. Zudem wurde er während der Thrawn-Kampagne mit der Wiederbeschaffung der Katana-Flotte beauftragt und musste die Verteidigung Coruscants gegen den Angriff des Großadmirals koordinieren. Nach dieser Zeit wechselte er zum Geheimdienst der Neuen Republik, zuerst unter General Cracken, später unter General Carlist Rieekan.

Drayson wurde im Verlauf des Yuuzhan-Vong-Krieges durch Jan Ors als Chef von Alpha Blau abgelöst.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.