FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Real


Hoffnung ist der zweite Kurzfilm zum Online-Rollenspiel The Old Republic. Er spielt zeitlich nach dem Kurzfilm Rückkehr, aber vor Betrogen.

Handlung

Hoffnung-Vorrücken

Der Kampf

Nachdem Alderaan von den Sith besetzt worden ist, marschiert Darth Malgus mit einigen Truppen durch einen Wald. Dort bereiten republikanische Soldaten des Chaostrupps einen Hinterhalt vor. Als die nichts ahnenden Sith-Truppen weit genug vorgerückt sind, fällt ihnen der Chaostrupp in die Flanke, und es kommt zum Kampf.

Jace Malcom, der Anführer des Chaostrupps, greift den Anführer der Sith, Darth Malgus, mit einem Granatwerfer an, und kann diesen auch verwunden. Auf den Corporal aufmerksam geworden, lähmt Malgus ihn mit Macht-Blitzen und stößt ihn von sich. Zwei Sith nehmen ihn gefangen und es scheint, als würden die Sith die Schlacht gewinnen, bis die Jedi-Ritterin Satele Shan dem Kampf beitreten. Nachdem sie den Corporal vor der Exekution gerettet haben, kämpft sie sich bis zu Malgus vor und es entbrennt ein heftiger Zweikampf. Die republikanischen Soldaten schöpfen neuen Mut und schlagen die Sith zurück. Als Satele Shan gegen Malgus sehr in Bedrängnis gerät, kommt ihr der Corporal zu Hilfe, indem er sich auf den Sith wirft und eine Granate zündet, wobei beide beträchtliche Verbrennungen an Rüstung und Gesicht davontragen. Entschlossen katapultiert Shan den Sith-Lord mit einem solch gewaltigen Macht-Stoß gegen eine Felswand, dass diese berstet.

Darth Malgus ist besiegt. Daraufhin werden überall auf dem Planeten an Orten Leuchtraketen abgefeuert, an denen die Republik siegreich war. Am Ende nähern sich Schiffe der Republik Alderaan.

Dramatis personae

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Alexander Freed im Forum der The Old Republic-Webseite
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.