FANDOM


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Bergbauverbund; für weitere Bedeutungen siehe Home Planet (Begriffsklärung).
Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Die Home Planet Mine war ein Bergbauverbund auf dem Planeten Bandomeer aus der Home Planet Partei, der Arcona Mineral Harvest Corporation und meerianischen Minen.

Geschichte

Bandomeer war durch die Zerstörung der Landwirtschaft durch expansiven Bergbau von außerplanetaren Organisationen mehr und mehr abhängig geworden. Die Home Planet Partei gründete sich mit dem Ziel die Landwirtschaft wieder aufzubauen und die planetaren Ressorcen selbst zu kontrollieren. Um dieses Ziel zu erreichen gründete die Partei die Home Planet Mine in einer Kooperative mit der Arcona Mineral Harvest Corporation und setzten die meerianische Mitgründerin der Partei VeerTa als Leiterin ein. Um die nötigen finanziellen Mittel für ihr Vorhaben zu erlangen förderte die Home Planet Mine Azurit.[1]

Im Jahre 44 VSY ging VeerTa allerdings heimlich ein Bündnis mit der skrupellosen Offworld Mining Corporation ein, um in tiefere Ebenen vordringen und das dortige Mineral Ionit abbauen zu können. Ionit war einer der begehrtesten Rohstoffe der Galaxis, der aber nur in großen Tiefen vorkam. Dieses Bündnis und die Verbrechen von Offworld konnten jedoch durch den Jedi Qui-Gon-Jinn und dessen Padawan Obi-Wan Kenobi aufgedeckt werden.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.