FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die IG-86 Wächterdroiden wurden entwickelt, um reichen Persönlickeiten als Leibwachen zu dienen und für deren Sicherheit zu sorgen. Allerdings wurden sie auch wie die anderen Droiden der IG-Serie zu weiteren, oftmals finsteren Zwecken eingesetzt.

Beschreibung

IG-86 Droiden hatten ein Aussehen, welches dem der früheren IG-Serie Droiden ähnelte. Sie galten als einige der tödlichsten Droiden in der ganzen Galaxis, denn sie waren intelligenter und beweglicher als Standard-Kampfdroiden. Des Weiteren waren sie in der Lage, kreativ und logisch zu denken. IG-86 Wächterdroiden waren Einzelgänger, wenn sich aber die Situation ergab, arbeiteten sie zum Beispiel auch mit anderen Kopfgeldjägern zusammen.

Geschichte

Als der Jedi Anakin Skywalker und sein Padawan Ahsoka Tano den Astromechdroiden R2-D2, der auf dem Frachter Vulture's Claw vom Trandoshaner Gha Nachkt gekidnappt wurde, mussten die beiden sich einem Paar von IG-86 Droiden erwehren. Obwohl sie eine außergewöhnliche Beweglichkeit und Feuerkraft hatten, konnten sie von den beiden Jedi zerstört werden.

Der Hutt Ziro Desilijic Tiure hatte einige von den IG-86 in seinem Besitz. Einer von ihnen war KRONOS-327, der zu den gefürchtetsten Killern Ziros zählte, jedoch von diesem durch eine fehlgeschlagenen Mission zerstört wurde.

Später wurden zwei andere IG-86 Droiden vom Kopfgeldjäger Cad Bane engagiert um Ziro, der im Senatsgebäude auf Coruscant gefangen gehalten wurde, zu befreien.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.