FANDOM


Ära Imperium

Identifiziere-Freund/Feind-Transponder, oder einfach nur IFF-Transponder, waren Transponder, welche in praktisch alle Raumschiffe integriert wurden und den Typ, sowie das Modell und jegliche Individualisierungen eines Schiffes, wie beispielsweise einen Namen, speicherten. Diese Informationen konnten an andere Schiffe, die nah genug kamen, weitergeleitet werden, was dem Militär ermöglichte, zu ermitteln, welche Gefahren von den jeweiligen Schiffen ausging. Um dies immer zu ermöglichen, war eine Modifikation oder das Entfernen des IFF sehr schwer. Dennoch hatten einige Besitzer des Millennium Falken dies bewältigt und eine ganze Kartei von schnell auswählbaren Falschidentitäten für den Frachter und seine Besitzer angelegt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.