FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Illist Mandrep war ein arconianischer Kopfgeldjäger zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges. Aufgrund seiner Salzsucht war er paranoid und litt unter Wahnvorstellungen.

Beschreibung

Seinen Zeitgenossen erschien Illist Mandrep wie ein wandelndes Waffenarsenal. Zudem litt er unter einem ausgeprägten Verfolgungswahn, der ihn „überall Feinde“ vermuten ließ. Als „Gegenwehr“ wurde er Kopfgeldjäger, dem jedoch zahlreiche Unschuldige zum Opfer fielen. Er mogelte sich durch die Bürokratie des Galaktischen Imperiums und erhielt sogar eine imperiale Kopfgeldjägerlizenz. Dies machte ihn zu einem Wahnsinnigen mit einem Waffenschein.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.