FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Imperialen Emigrationsbediensteten waren für die Abfertigung von zivilen, militärischen und Geschäftsreisenden am Coronet-Raumhafen der alten Industriewelt Corellia zuständig. Sie unterstanden zwar formal den Corellianischen Sicherheitskräften, diese wurden aber faktisch vom Imperialen Sicherheitsbüro kontrolliert. Die zivilen Uniformen der Beamten trugen deshalb auch das imperiale Logo, und waren an die eines imperialen Offiziers angelehnt. Sie agieren von Zollterminals aus, die schusssichere Transparistahlscheiben besitzen und tauschen Gegenstände nur über Schubladen aus.

Auch nahmen sie die Aufgaben von Zollbeamten wahr, und beschlagnahmten illegales Material. Einige, darunter die LTSB Falthina Sharest, steckten diese Ware in die eigene Tasche, und verkauften sie dann auf dem Schwarzmarkt.

Hinter den Kulissen

Imperial Emigration Officer

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.