Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-AufstiegÄra Klonkriege

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Da geht viel mehr. JP-Corran-Horn (Diskussion) 18:54, 18. Apr. 2013 (UTC)

Der Intergalaktische Bankenverband, kurz IGV und auch genannt Intergalaktischer Bankenclan[1] [2], war der mächtigste Konzern in der Konföderation unabhängiger Systeme. Der Bankenverband ermöglichte den Separatisten mit finanzieller Unterstützung die mächtigen IG-227 Hagelfeuer-Klasse Droiden-Panzer und seinen Kampfschiffen in unglaublich großer Zahl produzieren zu können. Als erster Vorsitzende des Bankenverbandes agierte zu Zeiten der Klonkriege der ausgemergelte Muun San Hill. Das Hauptquartier des IGV befand sich auf dem Planeten Muunilinst.

Geschichte

Kalter Krieg

Während des Kalten Krieges zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik wurden die Passwörter von mehreren Vorstandsmitgliedern gehackt und ihre Konten geknackt.[3]

Ära der Republik in der Krise

„Der Intergalaktische Bankenclan wird ganz auf Eurer Seite stehen, Graf Dooku, aber nur, solange das andere Bindungen für uns nicht ausschließt.“
— San Hill zu Graf Dooku (Quelle)

Der Intergalaktische Bankenverband war eine sehr mächtige Organisation und berühmt für seinen verlässlichen Umgang mit den Credits seiner Kunden. Allerdings unterhielt sie eine beachtliche Streitmacht von Kampfdroiden, um säumige Schuldner und sture Verhandlungspartner leichter "überreden" zu können. Der Verband profitierte stark von der Separatistenkrise, da die vielen unabhängigen Welten Kredite bei ihm aufnahmen.

Der Bankenverband ermöglichte später der Konföderation unabhängiger Systeme aufgrund finanzieller Unterstützung eine mächtige Droidenarmee. Ebenso förderte der Bankenverband die Umgestaltung des verunglückten Kaleesh Grievous in einen Cyborg. Grievous wurde kurz darauf zum General der Droidenarmee ernannt.

Klonkriege

Zu Beginn der Klonkriege verlagerte der Bankenverband seinen Sitz von Muunilinst nach Mygeeto, da sie durch die Schlacht von Muunilinst zur Flucht gezwungen waren. Im dritten und letzten Jahr der Klonkriege wurde Mygeeto zum Schauplatz der Schlacht von Mygeeto.

Der Vorsitzende des Bankenverbands, San Hill, zog sich mit den restlichen Mitgliedern des Separatistenrates nach Mustafar zurück. Dort wurden sie von Darth Vader ermordet.

Zeitalter des Imperiums

Trotz seiner Rolle in den Klonkriegen entging der Bankenverband dem Schicksal anderer separatistischer Gruppen und spielte im Imperium eine maßgebliche Rolle in Wirtschaft und Finanzwesen, auch wenn seine Aktivitäten streng überprüft wurden.

Nach dem Ende des Galaktischen Bürgerkrieges machte der Bankenverband sowohl mit der Neuen Republik als auch mit dem Restimperium Geschäfte.

Truppen des Bankenverbands

Hailfire

Der Hagelfeuerdroide wurden vom Bankenverband produziert.

Hinter den Kulissen

In manchen deutschsprachigen Veröffentlichungen wird der Name dieser Organisation (im englischen Original: InterGalactic Banking Clan) auch mit InterGalaktischer Bankenclan übersetzt.

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic
  2. The Clone Wars (Fernsehserie)
  3. The Old Republic (Sammelmission Kontobetrug der Fähigkeit „Ermittlung“)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+