FANDOM


K ("Unlegends" hinzugefügt und Links verbessert.)
K (Schreibfehler in Infobox korrigiert.)
Zeile 35: Zeile 35:
 
|Charaktere=*[[Han Solo/Legends|Han Solo]]
 
|Charaktere=*[[Han Solo/Legends|Han Solo]]
 
*[[Chewbacca/Legends|Chewbacca]]
 
*[[Chewbacca/Legends|Chewbacca]]
*[[Indianer Jones]]
+
*[[Indiana Jones]]
 
}}
 
}}
 
'''''Into the Great Unknown''''' ist eine Mini-Comic der [[Tales]]-Reihe, welcher von [[Haden Blackman]] geschrieben, von [[Sean Murphy]] gezeichnet wurde. Er erschien in [[Star Wars Tales 19]] und in [[Star Wars Tales Volume 5]]. Die Handlung des Comics zählt weder zum [[Kanon]] noch zu [[Erweitertes Universum|Legends]] und ist somit unkanonisch.
 
'''''Into the Great Unknown''''' ist eine Mini-Comic der [[Tales]]-Reihe, welcher von [[Haden Blackman]] geschrieben, von [[Sean Murphy]] gezeichnet wurde. Er erschien in [[Star Wars Tales 19]] und in [[Star Wars Tales Volume 5]]. Die Handlung des Comics zählt weder zum [[Kanon]] noch zu [[Erweitertes Universum|Legends]] und ist somit unkanonisch.

Version vom 31. Oktober 2018, 16:33 Uhr

UnLegends-30px30px-Infinities30px-Ära-Real



Into the Great Unknown ist eine Mini-Comic der Tales-Reihe, welcher von Haden Blackman geschrieben, von Sean Murphy gezeichnet wurde. Er erschien in Star Wars Tales 19 und in Star Wars Tales Volume 5. Die Handlung des Comics zählt weder zum Kanon noch zu Legends und ist somit unkanonisch.

Handlung

An Bord des Millennium Falken werden Han Solo und Chewbacca von imperialen Streitkräften angegriffen. Im Eifer des Gefechts findet Han keine Zeit mehr, um passende Sprungkoordinaten zu suchen, woraufhin er blind in den Hyperraum springt und seinen Angreifern somit entkommen kann. Nach seiner Rückkehr in den Normalraum schätzt sich Han zunächst glücklich, nicht gegen einen Stern geprallt zu sein, doch hat er keine Ahnung, in welcher Gegend der Galaxis er sich nun befindet. Da auch die Leistung des Millennium Falken nachlässt, sieht er sich zur Landung auf einem unbekannten Planeten gezwungen – in der Hoffnung, dort eine Landebucht vorzufinden. Tatsächlich legen Han und Chewbacca auf einer küstennahen Region des nordwestlichen Pazifiks des Planeten Erde eine Bruchlandung hin. Daraufhin werden sie von einem einheimischen Stammesvolk angegriffen, der jedoch von Chewbacca vertrieben werden kann. Han Solo, der gleich von mehreren Pfeilen getroffen wurde, erliegt kurz nach dem Angriff seinen schweren Verletzungen.

Nach 126 Jahren erforscht Doktor Jones zusammen mit seinem Begleiter Shorty die Region, wo Han Solo einstmals abstürzte. Nach der Entdeckung des Millennium Falken betritt der Archäologe das Schiff und erklärt, dass er etwas in dieser Art noch nie gesehen habe, es ihm aber irgendwie vertraut erscheint. Nach dem Auffinden von Hans Leiche, beschließt Dr. Jones die Suche nach einem gewissen „Monster“ einzustellen und es als einen Teil des großen Unbekannten zu betrachten.

Trivia

Der Comic verbindet Elemente der Star-Wars-Saga mit den Indiana-Jones-Filmen in einer Geschichte und schafft gleichzeitig eine Hommage an Harrison Ford, dem Darsteller von Han Solo und Indiana Jones.

Dramatis personae

Literaturangaben

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.