FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg

Iotraner sind Angehörige einer vom Planeten Iotra stammenden intelligenten Spezies, die für ihre atheistische und militaristische Einstellung bekannt ist.

Beschreibung

Körperbau

Die Haut eines Iotraners ist glatt und dunkel, die Nase flach und breit. Auf dem Oberkopf befinden sich Male, zwischen Augen und Ohren liegen zwei größere Auswüchse, die Iotranern ein unverwechselbares Aussehen verleihen. Die Händen tragen jeweils drei Finger und einen Daumen, die Füße muten vogelartig an. Erwachsene erreichen eine Körpergröße von 1,75 Meter.[1]

Wesen

Iotraner respektieren nichts so sehr wie militärische Macht und glauben inbrünstig daran, dass allein Ordnung und Stabilität die Eckpfeiler eines gedeihlichen Zusammenlebens sind. Sie besitzen nahezu keinen Respekt vor anderen Kulturen und deren Gesetzen. Ebenso wenig haben sie Sinn für faires Verhalten, sondern versuchen um jeden Preis und mit allen zweckdienlichen Mitteln zu siegen. Sie sind technisch wenig begabt und nutzen erworbene Technologien anderer Kulturen.[1]

Sprache und Kultur

Iotraner sprechen Tranese, eine ausdrucksreiche Sprache mit einfachem, präzisem Satzbau und Vokabular. Die meisten von ihnen lernen auch Basic, obgleich sie es als unelegant und überladen empfinden.[1]

Die iotranische Gesellschaft beruht auf einem System militärischer Über- und Unterordnung sowie auf klaren, kodifizierten Gesetzen. Iotraner streben nach Ordnung und Höflichkeit, wobei sie der Maxime huldigen: „Macht setzt Recht“. Ihre Regierung wird von der Iotranischen Friedensbewahrungs-Armee (IFA) gestellt, die hierzu ein achtköpfiges Gremium hochrangiger Offiziere bildet.[1]

Iotraner werden von klein auf zum Kampf erzogen. Nach ihrem Gesetz müssen sie sechs Standardjahre lang Militärdienst leisten, was die meisten von ihnen als ein Vorrecht und eine Ehre empfinden.[1]

Ihre Kleidung ist in der Regel militaristisch geprägt oder rein zweckmäßig ausgelegt.[1]

Geschichte

Seit den Anfängen der Alten Republik unterhielten die Iotraner ein großes stehendes Heer, das durch hyperraumfähige Schlachtschiffe und Blasterwaffen verstärkt wurde. Ihre Streitkräfte patrouillieren durch den iotranischen Raum und haben sich als effektive Abschreckung potentieller Invasoren erwiesen, da – abgesehen von Grenzscharmützeln – Iotraner nie in größere Konflikte verwickelt wurden.[1]

Da Iotraner Ungehorsam zutiefst verabscheuen, brachten sie der Rebellen-Allianz unverhohlene Verachtung entgegen und verweigerten sich der Allianz im Kampf gegen das Imperium. Dieses Beharren auf der Seite des Imperiums minderte erheblich ihr Ansehen bei nicht-iotranischen Völken.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.