FANDOM


K
Zeile 35: Zeile 35:
 
Auf Iridonia gibt es viele Lavaströme, die aus Felsspalten austreten.
 
Auf Iridonia gibt es viele Lavaströme, die aus Felsspalten austreten.
 
Diese Lavaströme tragen zu einem extrem heißen Klima bei.
 
Diese Lavaströme tragen zu einem extrem heißen Klima bei.
Die auf dem Planeten herrschenden Temperaturen und ätzenden Säurestürme waren der Grund dafür, dass die Einwohner ihn verließen. Iridonia verfügt über ausgedehnte Höhlensysteme, in denen sich die Bewohner versteckten, bevor sie in die Weite des Alls aufbrachen.
+
Die auf dem Planeten herrschenden Temperaturen und ätzenden Säurestürme mit durchschnittlichen 200km/h sind der Grund dafür, dass dort keine Landwirtschaft betrieben werden kann.
   
Zur Zeit der Sithkriege unterhielten die
+
Die Bewohner Iridonias, die Zabrak, waren einst Räuber, Jäger und Sammler, immer auf Beutesuche. Durch die ausgedehnten Hölensysteme auf Iridonia, baten diese den Zabrak Schutz und dienten ihnen als Behausungen. Durch die rauhen Umständen zogen die Zabrak weiter. [[Talus]] und [[Corellia]] waren die meist beliebtesten Ziele. Jedoch waren die acht Kolonialwelten von Iridonia immer noch im Besitz der Zabrak. Während der [[Mandalorianische Kriege|Mandalorianischen Kiege]] waren die Zabrak um ihre Heimatwelt und deren angehörigen Planeten besorgt.
Zabrak viele Kolonien im [[Äußerer Rand|Äußeren Rand]], weswegen sich Iridonia besorgt gab, als einige Jahrzehnte später die [[Mandalorianischen Kriege]] begannen.
 
   
Um das Jahr [[1000 VSY]] gab es auf Iridonia eine [[Sith]]-[[Akademie]] zur Ausbildung von Sith-Adepten.
+
Um das Jahr [[1000 VSY]] gab es auf Iridonia eine Elite [[Sith]]-[[Akademie]] zur Ausbildung von Sith-Adepten.
 
{{Stub|Planet}}
 
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==
Zeile 46: Zeile 46:
 
*''[[Darth Maul: Der Schattenjäger]]''
 
*''[[Darth Maul: Der Schattenjäger]]''
 
*''[[Das offizielle Star Wars Fact File]]''
 
*''[[Das offizielle Star Wars Fact File]]''
*''[[The New Essential Guide to Alien Species]] ''
+
*''[[The New Essential Guide to Alien Species]]''
  +
*''[[The Complete Star Wars Encyclopedia]]''
   
 
[[Kategorie:Planeten]]
 
[[Kategorie:Planeten]]

Version vom 27. Mai 2009, 09:02 Uhr

Iridonia ist der Heimatplanet der Zabrak, zu denen auch Darth Maul, Eeth Koth, Bao-Dur und Agen Kolar gehören.

Auf Iridonia gibt es viele Lavaströme, die aus Felsspalten austreten. Diese Lavaströme tragen zu einem extrem heißen Klima bei. Die auf dem Planeten herrschenden Temperaturen und ätzenden Säurestürme mit durchschnittlichen 200km/h sind der Grund dafür, dass dort keine Landwirtschaft betrieben werden kann.

Die Bewohner Iridonias, die Zabrak, waren einst Räuber, Jäger und Sammler, immer auf Beutesuche. Durch die ausgedehnten Hölensysteme auf Iridonia, baten diese den Zabrak Schutz und dienten ihnen als Behausungen. Durch die rauhen Umständen zogen die Zabrak weiter. Talus und Corellia waren die meist beliebtesten Ziele. Jedoch waren die acht Kolonialwelten von Iridonia immer noch im Besitz der Zabrak. Während der Mandalorianischen Kiege waren die Zabrak um ihre Heimatwelt und deren angehörigen Planeten besorgt.

Um das Jahr 1000 VSY gab es auf Iridonia eine Elite Sith-Akademie zur Ausbildung von Sith-Adepten.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.