FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Irtanna war eine dunkelhäutige Menschenfrau und Pilotin der Armee des Lichts.

Biografie

Nachdem die Sith in der Schlacht von Ruusan scheinbar endgültig vernichtet worden waren, war Irtanna eine der überlebenden Nicht-Jedi in der Armee des Lichts. Kurz nachdem die Schlacht beendet worden war, wurde Irtanna von Jedi-General Valenthyne Farfalla zurück auf die Planetenoberfläche geschickt, um dort nach Überlebenden der Schlacht zu suchen. Gemeinsam mit dem Ruusanianer Bordon, dessen Söhnen Wend und Tallo sollte sie mit dem Shuttle Star-Wake starten und die Suche beginnen. Doch kurz vor dem Abflug gelang es dem Padawan-Schüler Johun Othone noch, an Bord der Star-Wake zu kommen, indem er Irtanna mit der Macht beeinflusste.

Auf Ruusan angekommen fand die Suchmannschaft bald zwei Söldner, die der Bruderschaft der Dunkelheit gedient hatten. Der Jedi wollte sie an Bord nehmen, doch waren Bordon und dessen Söhne dafür, die Söldner zu töten. Doch obwohl auch Irtanna die Feinde gerne getötet hätte, gelang es dem Jedi, Irtanna und die Ruusanianer zu beruhigen und er verließ das Shuttle, um mit den beiden Feinden auf ein neues Schiff zu warten. Irtanna und Bordon setzten in der Zeit die Suche mit der Star-Wake weiter fort. Schließlich stießen sie auf ein kleines Mädchen, das eine Kriegswaise zu sein schien. Es nannte sich Rain, war aber eigentlich die Schülerin des Sith Darth Bane. Als die Star-Wake sich wieder in Richtung der republikanischen Flotte aufmachte, hörte Irtanna auf einmal Schüsse aus dem Laderaum des Shuttles. Als sie gerade nachsehen wollte, was los sei, kam Rain in das Cockpit und bedrohte die Pilotin und Wend. Dann zwang sie Irtanna, einen Kurs nach Onderon einzugeben und erschoss sie dann.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.