FANDOM


Legends-30px30px-Era-pre

Isk: „Ich ergebe mich meinem Feind. Ich trachte nach einem gten Tod. Ich erbitte um deine Gnade. Erschläge mich...Im Kampf... Bitte“
Xesh: „Nein“
Isk: „Töte mich!“
— Isk fleht seinen Gegner an ihn zu töten (Quelle)

Isk war ein Machthund der Rakata, welcher zur Zeit des Unendlichen Reiches lebte und in einem Arenakampf gegen einen anderen Machthund besiegt und anschließend von den Rakata getötet wurde.

Biografie

Er galt als einer der besten Machthunde von Skal'nas, einem mächtigen und machthungrigen Rakata-Predor. Zur Unterhaltung seines Herrn, trat er einige Zeit vor 25793 VSY bei einem Arenakampf auf Byss gegen Unterpredor Tul'kars Machthund Xesh an. Anfangs zwang Isk seinen Gegner in die Defensive, doch Xesh gelang es, die Waffen, die Isk bei sich hatte, gegen ihn nutzen und hatte schließlich die Möglichkeit ihn zu töten. Isk flehte Xesh an, ihm den Gnadenstoß zu geben und so den Qualen zu entgehen, von den Rakata getötet und verspeist zu werden. Der überlegen Machthund weigerte sich jedoch und so starb Isk einen grausamen Tod.

Hinter den Kulissen

Isks Spezies ist unbekannt, so ähnelt er zwar einem Zabrak, doch lässt sich dies nicht zweifelsfrei festlegen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.