FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Das J-1-Shuttle, auch als Jedi-Shuttle bekannt, war eine von der Koensayr-Produktionsgesellschaft hergestellte Raumfähre, welche vom Neuen Jedi-Orden zu Zeiten des Neuen Galaktischen Imperiums geflogen wurde.

Beschreibung

Das Shuttle hatte einen Hyperantrieb der Klasse 2 und eine maximale Sublichtgeschwindigkeit von 850 km/h. Die Besatzung bestand aus einem Piloten und einem Kopiloten. Insgesamt hatte das Shuttle zwei Decks: Das obere Deck, wo sich die Wohn- und Schlafbereiche für die möglichen 20 Passagiere befanden, und ein Unterdeck, wo sich die Frachträume und der Hangar befanden. In den Frachträumen konnten 90 Metrische Tonnen an Fracht und Vorräte für zwei Monate aufgenommen werden; der Hangar bot genügend Platz für einen X-83-TwinTail-Sternjäger. In der Standardausführung war das J-1-Shuttle nicht bewaffnet, doch zu Zeiten des Sith-Imperialen Krieges rüsteten viele Besitzer ihre Shuttles mit Doppel-Laserkanonen auf. Ein Shuttle kostete neu 220.000 Credits, gebraucht 100.000 Credits.

Geschichte

Ursprünglich wurden die Shuttles für die Beförderung von Padawane von Coruscant nach Ossus und wieder zurück verwendet, doch schon bald auf weitere Bereiche des Transports ausgedehnt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.