FANDOM


30px-Ära-Real

„Ich sehe nie bloß auf das Genre des Films, sondern schau mir die Charaktere an, die ich gerne sehe möchte. Es gibt so viele Genres und Richtungen und Material dazu. Wenn du einen Western oder einen 70er Jahre Film sehen willst, sie sind verfügbar. Der Grund warum ich an Projekten arbeite ist der, dass diese Dinge noch nicht da draußen und jederzeit verfügbar sind, ich sie aber unbedingt sehen möchte.“
— J.J. Abrams

Jeffrey Jacob Abrams, bekannt als J. J. Abrams, ist ein bekannter US-amerikanischer Regisseur, der Regie bei Episode VII führte und zusammen mit Lawrence Kasdan und Michael Arndt das Drehbuch schrieb. Bei Episode IX wird er wieder die Regie führen und diesmal mit Chris Terrio das Drehbuch schreiben. Bekannt geworden ist er als Regisseur von Star Trek und Mission: Impossible 3.

Biografie

Abrams hat schon an vielen Film- und Fernsehprojekten mitgewirkt, wie z. B. Super 8 (2011) oder Forever Young (1992) Er ist der Erschaffer der sehr erfolgreichen US-Fernsehserien Felicity und Alias – Die Agentin. Unter anderem wirkte er bei Fringe – Grenzfälle des FBI (2008) zusammen mit Alex Kurtzman und Roberto Orci mit. Auch an der Kult-Serie Lost war Abrams nicht unbeteiligt.

Der dritte Teil der Mission-Impossible-Reihe, war seine erste Regiearbeit, die im Mai 2006 in die Kinos erschien. Den Job hat er seiner Assistentin zu verdanken, die DVDs seiner Serie Alias Tom Curies zukommen ließ. Anschließend produzierte Abrams den Monsterfilm Cloverfield (2008). Als Regisseur drehte er danach die Kinofilme Star Trek (2009)

„Das Erbe könnte in keine besseren Hände fallen. Ich bin von J.J. immer wieder beeindruckt. Er ist die ideale Besetzung.“
— George Lucas (Quelle)

Im Januar 2013 gab Disney bekannt, dass Abrams die Regie beim siebten Teil der Star-Wars-Reihe führen wird, womit ihm eine riesen Bürde auferlegt wird. Es wird schwer für ihn einen Star Wars Film zu drehen, der nicht im direkten Vergleich zu den George Lucas produzierten Star Wars-Filmen gestellt wird. Mit dem Drehbuch für Episode VII war zunächst Michael Arndt betraut worden. Im Oktober 2013 gab Disney bekannt, dass nun doch nicht Arndt, sondern Abrams zusammen mit Lawrence Kasdan das Drehbuch für den Film schreiben wird.

Filmbiografie

Regie

  • 1998–2002: Felicity
  • 2001–2006: Alias – Die Agentin
  • 2004–2010: Lost
  • 2006: Mission: Impossible III
  • 2008–2013: Fringe – Grenzfälle des FBI
  • 2009: Star Trek
  • 2010: Undercovers
  • 2011: Super 8
  • 2013: Star Trek – Into Darkness
  • 2015: Episode VII – Das Erwachen der Macht

Drehbuch

  • 1990: Filofax – Ich bin du und du bist nichts
  • 1991: In Sachen Henry
  • 1992: Forever Young
  • 1997: Der 100.000 $ Fisch
  • 1998: Armageddon – Das jüngste Gericht
  • 1998–2002: Felicity
  • 2001: Joyride – Spritztour
  • 2001–2006: Alias – Die Agentin
  • 2004–2010: Lost
  • 2006: Mission: Impossible III
  • 2008–2013: Fringe – Grenzfälle des FBI
  • 2010: Undercovers
  • 2011: Super 8
  • 2015: Episode VII – Das Erwachen der Macht

Produktion

  • 1996: Der Zufallslover
  • 1998: The Suburbans – The Beat Goes On!
  • 1998–2002: Felicity
  • 2001: Joyride – Spritztour
  • 2001–2006: Alias – Die Agentin
  • 2004–2010: Lost
  • 2005: The Catch
  • 2006–2007: Six Degrees
  • 2006–2007: What About Brian
  • 2008: Cloverfield
  • 2008–2013: Fringe – Grenzfälle des FBI
  • 2009: Star Trek
  • 2009: Anatomy of Hope
  • 2010: Undercovers
  • 2010: Morning Glory
  • 2011: Super 8
  • 2011: Mission: Impossible – Phantom Protokoll
  • 2011-2016: Person of Interest
  • 2012: Alcatraz
  • 2012: Shelter
  • 2012-2014: Revolution
  • 2013: Star Trek Into Darkness
  • 2013-2014: Almost Human
  • 2014: Believe
  • 2015: Mission: Impossible - Rogue Nation
  • 2015: Episode VII – Das Erwachen der Macht
  • 2016: 10 Cloverfield Lane
  • 2016: Star Trek Beyond
  • 2016: 11.22.63 - Der Anschlag
  • seit 2016: Westworld

Weblinks

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.