FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Ja Bardrin war ein Industrieller, der die Bardrin-Gruppe leitete. Er arbeitete an Raumschiffen und Waffensystemen und sein größter Konkurrent war die Uoti-Genossenschaft.

Biografie

18 NSY ließ er seine Tochter Sansia bewusst von Piraten gefangen nehmen, die sie und ihr Schiff zu Chay Praysh nach Torpris brachten. Dieser hatte vor kurzem einige Prototypen von Uoti gestohlen. Bardrin hatte das Schiff so programmiert, dass es die Verteidigungsanlagen von Praysh ausspionierte.

Anschließend ließ er durch seine Leute die Schmugglerin Mara Jade und die Besatzung der Wilder Karrde zu sich bringen und behauptete Sansia sei entführt worden. Er nahm die Mannschaft als Geiseln und zwang Mara seine Tochter zu befreien. Er sagte ihr jedoch, dass sie auf jeden Fall auch ihr Schiff, die Spielerglück, zurückbringen sollte. So plante er über Mara an das Schiff und die aufgezeichneten Daten zu kommen. Dann wollte er seine Truppen schicken, um die Prototypen zu stehlen und Prayshs Festung zu zerstören.

Mara ging darauf ein, doch während sie Jas Tochter befreite, drang Talon Karrde mit einigen Noghri in Bardrins Anwesen ein und befreite seine Mannschaft. Als auch Mara mit Sansia eintraf hatte sie Jas Plan durchschaut und entlarvte ihn. Seine zornige Tochter übernahm daraufhin die geschäftlichen Angelegenheiten und entschädigte Mara, indem sie ihr die Spielerglück schenkte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.