FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Jai Kell war ein menschlicher Kadett der Imperialen Akademie. Als Ezra Bridger bei seiner Undercover-Suche nach einem Decoder herausfand, dass der Inquisitor ihn entführen wollte, halfen der Ezra und Zare Leonis Jai, indem sie aus der Akademie flohen. Darauf hin ging er mit seiner Mutter ins Exil. Im weitern Verlauf der Geschichte, hilft er dann noch der kleinen Rebellen Gruppe auf Lothal, das dort ansässige Imperium zu vertreiben.

Biografie

Imperiale Akademie

Jai und Dev Morgan lernen sich zunächst als Konkurrenten auf der Imperialen Akademie auf Lothal kennen. Obwohl sie kunkurrenten sind, unterstützt Dev Jai und gibt ihm oft Hilfestellung bei den Prüfungen. Bei dem Versuch Devs die Datenkarte zu stehlen, kommt Zare Leonis ihm in die Quere. Es stellt sich aber heraus, dass Leonis in der Akademie ist, um seine Schwester zu finden. Dev und Leonis planen also zusammen in das Büro von Agent Kallus einzubrechen um den Decodierer zu klauen. Allerdings müssen sie dafür zu den besten drei Kadetten der Prüfung gehören, damit sie in das Hauptquartier dürfen. Deswegen Nimmt Dev Jai den Sieg, indem er ihn von der Plattform stößt um Leonis den dritten Platz zu ermöglichen. Als Dev durch den Lüftungsschacht über den Büros kriecht um den Decodierer in Sicherheit zu bringen, bemerkt er ein Gespräch von einem Inquisitor und den Ausbildern. Sie melden Dev und Jai dem Inquisitor, da sie vermuten, dass sie die Macht besitzen könnten. Daraufhin weit Dev Jai in das Geheimnis ein und bietet ihm an, mit ihm aus der Akademie zu fliehen. Jai glaubt jedoch zuerst, dass es eine weitere Intrige von Dev ist um ihn als Konkurrenz zu verlieren. Leonis und Dev schaffen es jedoch ihn zu überzeugen. Bei der Prüfung am nächsten Tag hat Jai jedoch einige Probleme, sodass Dev sich für ihn Opfert, um Jai in den Kampfläufer zu bringen, der für diese Prüfung den Preis für die ersten drei Kadetten darstellt, die es schaffen, aus dem Loch zu entkommen. Dabei wird Jai dritter und erhält so die Fahrkarte ins Freie, muss jedoch Dev zurücklassen, da er nur vierter geworden ist. Mit der Unterstützung von Sabine, Zeb und Chopper, gelang es ihnen zu fliehen. Dev versuchte während der Befreiungsaktion auch in den Kampfläufer zu kommen,aber schaffte es nicht ganz, dennoch entkam auch er der Akademie. Die Ghost Crew brachte Jai dann noch zu seiner Mutter, welche sich dann zusammen mit ihm vor dem Imperium versteckte.

Wiedersehen auf Lothal

Wiedersehenjaiezra

Jai Kell mit Ezra Bridger

Als Ezra mit der Ghost Crew auf Lothal an kam um Informationen über die neuen Tie Defender zu sammeln. Dabei wollten Ezra und Sabine zu Old Jho gehen, um Kontakt zu Ryder Azadi zu bekommen. Das Imperium hatte aber, einige Tage vorher, eine Razzia in seiner Bar durchgeführt, weswegen die Bar nun zu dem Imperium gehörte. Das fanden Ezra und Sabine aber erst heraus, als sie schon rein gegangen waren, weswegen sie etwas bestellen mussten, um nicht aufzufallen. Weil Ezra aber nicht gedacht hatte die Getränke zu bezahlen, wurde er von Sturmtruppen beim Verlassen aufgehalten, weil er gehen wollte, ohne zu bezahlen. Jai saß in der Ecke an einem Tisch und hatte das ganze Geschehen mitbekommen und Sprach Ezra mit Olek an, um ihm aus der Notsituation zu helfen. Dafür zahlt er ihm die Getränke plus noch ein großes Trinkgeld dazu, um den Barkeeper ruhig zu stellen. Jai geht dann mit Ezra und Sabine auf die Straße wo sie die anderen Treffen wollen, die die Speeder klauen wollten. Der Raub ist jedoch aufgeflogen, sodass sie von Panzern verfolgt wurden. Am Treffpunkt werden die Speeder dann von den Panzern abgeschossen, sodass alle zusammen wieder in die Bar fliehen, in der aber ein Tunnel zur Kanalisation führt, wodurch sie entkommen können. Jai steckt mit Ryder aber unter einer Decke und hilft ihnen so aus der Kanalisation raus zu finden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.