FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Janna Relasi war eine Kopfgeldjägerin zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges, die dem Haus Salaktori angehörte. Ihr weiblich programmierter Droide GSAD-43 rächte den Tod ihrer Herrin an den Mördern und wurde darüber selbst zur Kopfgeldjägerin.

Biografie

Als Kopfgeldjägerin war Janna Relasi Besitzerin eines weiblich programmierten AD Waffentechnikdroiden namens GSAD-43. Eines Tages wurde die Jägerin bei einer Jagd schwer verletzt und konnte sich gerade noch zu ihrem Schiff schleppen. Mit ihrem letzten Hauch beauftragte sie ihre treue mechanische Dienerin: „Krieg sie für mich ...“, starb jedoch, bevor sie ihre Mörder genauer bezeichnen konnte.

Nachwirkung

GSAD-43 nahm sich die Worte ihrer Herrin zu Herzen und es gelang ihr schließlich, einen der Mörder zu ergreifen. Da Janna Relasi jedoch von mehreren gesprochen hatte, suchte sie unermüdlich nach weiteren Komplizen, ob sie diese fand, ist unbekannt.

Quelle

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.